Inhalt

66 - Fachbereich Tiefbau

Der Fachbereich Tiefbau beschäftigt rund 75 qualifizierte und engagierte Mitarbeiter, die vielfältigste Dienstleistungen für die Menschen erbringen, die in Krefeld leben und arbeiten und auch für die ansässigen Unternehmen und die Gäste unserer Stadt.

Fachbereich Tiefbau an der Uerdinger Straße
Fachbereich Tiefbau an der Uerdinger Straße

Wir planen die verkehrstechnische Infrastruktur von Krefeld wie: Straßen, Radwege, Bürgersteige, Plätze, Brücken und ÖPNV- Anlagen für Stadtbahn und Bus. Wir bauen und betreiben, verwalten, unterhalten und pflegen: Straßen inklusive Geh- und Radwege, Park&Ride-Anlagen, Bike&Ride-Anlagen, Lichtsignalanlagen und Straßenbegleitgrün mit den entsprechenden Beschilderungen und Markierungen, Plätze und Boulevards mit Beleuchtung und Begrünung und die Brücken im Stadtgebiet. Zuständig sind wir als rheinanliegende Gemeinde auch für den wichtigen Hochwasserschutz und die Deichanlagen. Hinzu kommen die Unterhaltung von 104 Kilometern Gewässern.

Unser Aufgabenbereich umfasst unter anderem: 880 Kilometer Straßen, 220 Kilometer Radwege, mehr als 30 Brücken, sowie knapp 30.000 Laternen und 240 Lichtsignalanlagen.

Die Aufgaben, die der Fachbereich zu erledigen hat, kosten auch Geld. Der Gesetzgeber macht die Refinanzierung zur Pflicht. Deshalb erhebt der Fachbereich auch Beiträge und Gebühren: Erschließungsbeiträge, Straßenbaubeiträge, Kostenersatz für Ausgleichsmaßnahmen und Gebühren für die Nutzung öffentlicher Flächen.

Für den Fachbereich Tiefbau stellt die Verkehrssicherheit in Krefeld einen ganz wichtigen Faktor dar. Deshalb arbeitet der Arbeitskreis „Krefelder Fairkehr" in Zusammenarbeit mit der Krefelder Polizei und anderen Fachbereichen der Stadt seit Jahren erfolgreich daran, die Unfallzahlen in Krefeld zu senken. Krefeld ist zudem Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft fahrrad- und fußgängerfreundlicher Städte in NRW und hat die Geschäftsführung.

Leitung, Verwaltung und einige Abteilungen des Fachbereich sind im „Gerling"-Hochhaus auf der Uerdinger Straße 204, gegenüber des Sprödentalplatzes, beheimatet. Der Betriebshof befindet sich auf der Sankt Töniser Straße 124. Dort ist rund die Hälfte der Beschäftigten des Fachbereichs Tiefbau tätig, darunter das Sachgebiet Straßenunterhaltung und das Sachgebiet Verkehrstechnik und Verkehrssicherung.

 

 

 

Tiefbau

Leitung
Telefon 0 21 51 / 3660-4201
Telefax 0 21 51 / 3660-4280
E-Mail FB66@krefeld.de
Anschrift
Fachbereich Tiefbau
Uerdinger Straße 204
47799 Krefeld
Öffnungszeiten Montag bis Mittwoch:
08:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag:
08:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:30 Uhr
Freitag:
08:30 bis 12:30 Uhr

Dienstleistungen des Fachbereiches / Institutes