Inhalt

1999, 2 - Textile Welten - Erwerbungen aus 20 Jahren (12. Juni 1999 bis 19. September 1999)

Die Erwerbungen sind vielfach gestreut.

Das Interesse des Direktors war von Anfang an möglicherweise etwas überambitioniert auf die ganze Welt ausgedehnt. So wird aus den 10.000 Textilien, die seit 1979 erworden worden sind, eine Gruppe von etwa über 100 gezeigt.

Die Vorliebe des Sammelnden lag neben Europa vor allen Dingen bei den indonesischen Stoffen, aber auch aus Südamerika und Afrika konnten wir manches hinzugewinnen. Der Wunsch bestand darin, die textile Welt, so gut es die Erwerbungsmittel zulassen, zu repräsentieren.

Wir hoffen, dass die Betrachter der Ausstellung dies spüren können, denn natürlich erwirbt ein Museum alles im Hinblick auf den Betrachter.