Inhaltsbereich

Versteigerung

Liege- und Regiestühle von der Werft

Kompletter Erlös fließt an die Initiative "Krefeld für Kinder".

Sie sind echte Hingucker - und gemütlich obendrein: 100 gebrauchte Liege- und Regiestühle, die in diesem Sommer auf dem Werftgelände am Rhein im Einsatz waren, werden vom 3. bis 10. September in einer Online-Auktion versteigert.

 

Hier geht es zur Online-Versteigerung: www.krefeld-werft765stuehle-versteigerung.de

 

Bitte beachten:

Pro Objekt gibt es nur eine Auktion, das heißt: Die jeweils 50 Höchstbietenden erhalten den Zuschlag. Die Startgebote liegen bei 40 Euro für die Liege- und 60 Euro für die Regiestühle. Der komplette Erlös fließt an die Initiative „Krefeld für Kinder". Es besteht die Möglichkeit mehrere Stühle zu ersteigern, dafür müssten mehrere Gebote von Ihnen mit unter den 50 Höchstbietenden sein - mit etwas Glück kann das der Fall sein. Um mietbieten zu können, müssen Sie sich vorab auf der Seite registrieren und sich anschließend mit den Login-Daten anmelden.

Ihr Gebot muss immer über dem Mindestgebot liegen, aber nicht über den bislang höchstgebotenen Betrag. Ein Beispiel: Das Mindestgebot liegt bei 40€ und das aktuelle Höchstgebot liegt bei 150€, dann müssen Sie kein Gebot abgeben, dass über den 150€ liegt, es reicht, wenn es über dem Mindestgebot von 40€ liegt wie 45€, 68€ oder 110€. 

Abholung:

Die ersteigerten Objekte können anschließend am 11. und 12. September am unteren Werft in Uerdingen abgeholt werden.

  • Samstag, 11.09. von 14.00 bis 21.00 Uhr (Am Beachvolleyballfeld, Dammstraße, 47829 Krefeld-Uerdingen)
  • Sonntag, 12.09. von 12.30 - 20.30 Uhr (Am Beachvolleyballfeld, Dammstraße, 47829 Krefeld-Uerdingen)

Liegestühle und Regiestühle am Werft