Inhalt

Städtepartnerschaften

Sinn und Zweck von Städtepartnerschaften ist das freiwillige Zusammenfinden von Menschen über Grenzen hinweg und der europäische bzw. internationale Einigungsgedanke. Krefelds Partnerstädte sind Venlo und Leiden in den Niederlanden, Leicester in Großbritannien, Dünkirchen in Frankreich, Charlotte in den USA, Uljanowsk in Russland und Kayseri in der Türkei. Darüber hinaus besteht eine Partnerschaft mit dem Oder-Spree-Kreis im Bundesland Brandenburg, ehemals Kreis Beeskow, die in erster Linie nach der Wiedervereinigung Deutschlands zur Unterstützung des Kreises bei den Veränderungen in Politik und Wirtschaft begründet wurde.

Das Eingehen von Städtepartnerschaften erfolgte auch in Krefeld vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges, um Völkerverständigung an der Basis zu praktizieren. In Zeiten der Europäisierung und Globalisierung bieten Begegnungen mit den Partnerstädten ein ideales Fundament zum Lernen von Toleranz und Völkerverständigung. Zahlreiche Kontakte bestehen bereits seit vielen Jahren und werden durch das Engagement der Bürger mit Leben gefüllt. Einige Kontakte wurden erst möglich durch den Fall von Mauern und Systemschranken. Dazu zählen sicherlich die Partnerschaften mit dem Landkreis-Oder-Spree in Brandenburg und Uljanowsk in Russland.