Inhaltsbereich

Stadtführungen

Krefeld erkunden - zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus

Kultur und Baukultur prägen das Gesicht der Stadt Krefeld. Die unterschiedlichen Epochen und die kulturelle Vielfalt geben Krefeld die deutlichen Züge eines sympathischen und markanten Profils. Dies zu entdecken, ist für Besucher der Samt- und Seidenstadt mindestens so spannend, wie für die Krefelder immer wieder anregend.

Schließlich hat die Samt- und Seidenepoche die Entwicklung der Stadt geprägt, und nicht nur das Rathaus, als ehemaliges Stadtpalais der Familie von der Leyen, oder die Häuser Lange und Esters erinnern an diese Zeit.

Hülser Burg

Aus der frühen Stadtgeschichte sind sehenswerte Objekte, wie die mittelalterliche Burg Linn oder die Hülser Burg, erhalten geblieben. Das Stadtbild ist jedoch nicht allein historisch geprägt, sondern auch von Gebäuden der Nachkriegsmoderne wie dem Hochschulkomplex von Bernhard Pfau. Ein besonderes Profil erhält die Innenstadt durch moderne Bauten. Besonders erwähnenswert sind die Mediothek oder das Behnisch Haus.

Führungen, Exkursionen und Rundgänge verschiedener Institutionen zur Architektur, Garten- und Landschaftsarchitektur und zur Stadtgeschichte bieten ein besonderes Stadterlebnis.

In der Broschüre "Krefeld erleben - Stadtführungen", welche unten als Download zur Verfügung steht, finden Sie eine breit gefächertes Spektrum an Führungen, die in Krefeld angeboten werden. Führungen des Stadtmarketings, Führungen durch Linn, zur Textil-Industrigeschichte und vieles mehr. Schauen Sie doch gleich mal rein, ob etwas interessantes für Sie dabei ist!

 

Kulinarische Führungen im Oktober

Der Journalist Michael Otterbein führt durch Uerdingen und die Südstadt

 

Südstadt (Samtweberviertel) am 08. Oktober

Die dritte Tour führt am 17. und 24. September (jeweils freitags) von 17 bis 20 Uhr durch das Samtweberviertel. Die Krefelder Südstadt ist bekanntlich ein Stadtteil im Umbruch - und für viele immer noch ein unentdecktes Juwel. Ein paar kulinarische Perlen sowie kleine Geschichten rund um den Wandel will der Stadtführer den Teilnehmern bei der Tour nahebringen. Wer mitgeht, kann mehrere kleine Kostproben genießen, interessante Orte kennenlernen und hinter Fassaden schauen, wo Menschen leben, die viel Herzblut in ihre Ideen und Projekten stecken. Treffpunkt ist der Hof der Alten Samtweberei an der Lewerentzstraße 104.

Uerdingen am 09. Oktober

Wer sich für Uerdingen interessiert, hat am 11. und 18. September (jeweils samstags) von 11 bis 14 Uhr Gelegenheit, die Rheinstadt zu erkunden. Sie hat deutlich mehr zu bieten als Industriekulissen und die Rheinbrücke. In Uerdingen findet man frisch gerösteten Kaffee, mediterrane Häppchen und fernöstliches Sushi. Auf dem Weg durch die Rheinstadt entdeckt die Gruppe viel Leckeres und Außergewöhnliches und erfährt etwas über die Ideen und Leidenschaften von Genussunternehmern aus aller Welt. Treffpunkt ist vor dem Bahnhof.

Anmeldung

Eine Voranmeldung unter stadtmarketing@krefeld.de ist notwendig. Jeder Teilnehmer muss geimpft, genesen oder getestet sein. Der Preis inklusive Essen und Trinken beträgt jeweils 26 Euro.

Kulinarische Führungen durch Krefeld

 

Kontakt

Wichtig: Derzeit die Verwaltung bitte nur nach Terminvereinbarung aufsuchen!

Stadtmarketing und Kommunikation

Telefon: 0 21 51 / 86-1515

E-Mail: stadtmarketing@krefeld.de

Anschrift

Stadtmarketing

Lewerentzstr. 104

47798 Krefeld