Inhalt

Aussteller

Bernsteinzimmer

In der preisgekrönten Schokoladen-Manufaktur werden hochwertige Zutaten zu kleinen Kunstwerken vereint. Solvejg Klein, Inhaberin und Chocolatière des Unternehmens, verzaubert mit immer neuen Kreationen. Sie kombiniert Klassiker wie Nougat, Marzipan oder Krokant mit kostbaren Gewürzen und edlen Essenzen - die Geschmacksnerven werden auf eine Genussreise geschickt, bei welcher neben dem Bekannten auch das Neue und Exotische auf den Schokoladen-Gourmet lauert.

20.12. bis 22.12. | Hütte 8

Weihnachtskonfekt der preisgekrönten Schokoladen-Manufaktur "Bernsteinzimmer"
Weihnachtskonfekt der preisgekrönten Schokoladen-Manufaktur "Bernsteinzimmer"

betonfusion

Ja, das ist alles aus Beton! - von kleinsten Schmuckstücken über stylische Wohnaccessoires bis hin zu großen Möbeln ist alles aus dem „flüssigen Stein". Feine Oberflächen und kontrastreiche Materialkombinationen sind dabei das Markenzeichen von betonfusion.

10.12. bis 23.12. | Hütte 10

Stylisches Wohnaccessoires aus Beton
Stylisches Wohnaccessoires aus Beton

Bettina Kohrs - Keramische Arbeiten

Mit Unterglasurfarben auf Keramik zu malen ist für die Malerin ein Akt voller Magie: Erst nach dem Glasurbrand sieht sie die Farben, die sie gewählt hat. Sie entwickelt ihre Designs aus Strukturen und Farben, die sie der Stadtumgebung in Rotterdam entlehnt. Ihre keramischen Arbeiten und Produkte sind nicht nur eine konstante Einladung für das Auge, sondern funktionieren auch wie Farb- und Lichtspender.

26.11. bis 02.12. | Hütte 2

Keramische Arbeit von Bettina Kohrs
Keramische Arbeit von Bettina Kohrs

Blumen Dennisen - Der besondere Blumenladen

Flower Power von klein auf. Aufgewachsen umringt von Blumen, Pflanzen, Sträußen und Gestecken war der Weg vorgezeichnet. Ideen auf der Basis von Bewährtem - das ist die Vision von Horst Dennisen, die er jeden Tag aufs Neue in Gestecken und Sträußen verwirklicht.

10.12. bis 16.12. | Hütte 6

Flower Power von Blumen Dennisen - Der besondere Blumenladen
Flower Power von Blumen Dennisen - Der besondere Blumenladen

Caritasverband für die Region Krefeld e.V. - Zusammen sind wir Heimat

Mit ihrer ganzen Vielfalt von A wie Altenheime über K wie Kindertagesstätte bis Z wie Zuwandererprojekte ist die Caritas Krefeld präsent. Alle Produkte sind in den Caritas-Einrichtungen selbst hergestellt worden, also wirklich „made in Krefeld". Zudem gibt es wechselnde Angebote wie Tee, Punsch oder andere kulinarische Kleinigkeiten.

22.11. bis 23.12. | Hütte 3

Produkte, die in den Caritas-Einrichtungen selbst hergestellt wurden
Produkte, die in den Caritas-Einrichtungen selbst hergestellt wurden

Designkrefeldwunderbar

Studierende des Fachbereichs Design der Hochschule Niederrhein zeigen ihr Können. Die »designkrefeldwunderbar« bietet eine einzigartige Range von Produkten und Kleinserien, die den Geschenke-Kosmos der Besucherinnen und Besucher des Krefelder Weihnachtsmarktes unbedingt erweitern. Es werden Produkte präsentiert, die außergewöhnlich, interessant, einzigartig - und nicht an jeder Ecke zu bekommen sind.

22.11. bis 02.12. | Hütte 14

Einzigartige Produkte und Kleinserien von Stuiderenden des Fachbereichs Deisgn der Hochschule Niederrhein
Einzigartige Produkte und Kleinserien von Stuiderenden des Fachbereichs Deisgn der Hochschule Niederrhein

Design Projekte - edler Stahl

Bei „Design Projekte" gibt es individuelle und formvollendete Präsente und Accessoires, wie Lesezeichen und Design-Anspitzer. Speziell für den Weihnachtsmarkt gibt es Nussknacker in verschiedenen Variationen.

22.11. bis 25.11. | Hütte 6

Gisa Elmer... undschmuck

Gisa Elmer, Goldschmiedin und Diplomdesignerin, entwirft und fertigt Schmuckkollektionen in kleinen Auflagen sowie individuelle Einzelstücke. Am liebsten aus Gold und Silber, mal mit Edelsteinen oder Perlen, entstehen kleine Kollektionen, die Titel tragen wie „weiß auf schwarz", „Kettencollagen", „schöne Knoten", „Erbstücke" oder „um den Finger gewickelt"... Alle Schmuckstücke werden von Hand in ihrer kleinen Goldschmiedewerkstatt mit viel Sorgfalt angefertigt.

03.12. bis 09.12. | Hütte 2

Schmuckkollektion von Gisa Elmer
Schmuckkollektion von Gisa Elmer

Glaswerkstatt

Transparenz, Farbe und reduzierte Formen beeinflussen die Werke der Glaskünstlerin Renate Sievers-Weiß, die sowohl Gebrauchsgegenstände als auch Kunstobjekte verkörpern. Das Zusammenspiel von Glas mit anderen Materialien wie Holz oder Metall inspirieren die Künstlerin und lässt individuelle Kunstwerke entstehen. Die Glasperlenherstellung an der Flamme ist zum einen meditativer Ausgleich für die Künstlerin, zum anderen ein Schaffen von einzigartigen Glasperlen in Farbe,Formen und Gestaltung, welche miteinander verbunden, wiederum ein Unikat ergeben. 

07.12. bis 09.12. / Hütte 8

Glaskunst von Renate Sievers-Weiß
Glaskunst von Renate Sievers-Weiß

Groegl Upcycling

Altes Material trifft auf frisches Design. Groegl Upcycling bewahrt vermeintliche Abfälle wie Fahrradschläuche vor der Deponie und haucht ihnen neues Leben in Form von Designobjekten ein. Das ist nachhaltig. Das ist Upcycling.

22.11. bis 25.11. | Hütte 2

Fahrradvase von Groegl Upcycling
Fahrradvase von Groegl Upcycling

Harald Harrer - Glasbläser und Künstler

Harald Harrer zeigt eine Auswahl mundgeblasener Gläser, die durch Farbe und Form begeistern. Auch der gläserne Weihnachtsbaum-Schmuck, die Glasschmuck-Kollektion und viele weitere Glasobjekte verleihen seiner Hütte einen filigranen Glanz. Der leichte und sensible Umgang mit dem verletzlichen und transparenten Werkstoff sind charakteristisch für die künstlerische Arbeit von Harald Harrer.

22.11. bis 23.12. | Hütte 13

Gläserner Weihnachtsbaum-Schmuck von Harald Harrer
Gläserner Weihnachtsbaum-Schmuck von Harald Harrer

Hauptsache kostbar - Hut Couture

Der Name ist Programm: Betritt man die Welt von Carolin Incorvaia Pomränke, findet man Kostbarkeiten einfach überall, zum Beispiel außergewöhnliche Hutkreationen: Wundervolle Puschelmützen aus flauschigem Angora und Echthaarpommel sowie freche Ohrenmützen in breiter Farbpalette. Ob aus Filz oder Stroh, mit Schleier, Tüll oder Federn, außergewöhnlich sind ihre Kreationen immer. Wer selbst kreativ sein möchte, kann Hutworkshops zu verschiedenen Themen buchen, ein wunderschönes Geschenk für sich und seine Lieben zu Weihnachten.

26.11. bis 02.12. | Hütte 6

Hut Couture von Carolin Pomränke
Hut Couture von Carolin Pomränke

Heimat Quadrat

Die Grafikdesignerin Annette Burbach bringt das Heimatgefühl in Quadratform. Die 10 mal 10 cm großen Fotokunststücke aus recyceltem Hartschaum zeigen individuelle Heimatbegriffe aus neuen Perspektiven. Simpel, aber raffiniert.

26.11. bis 02.12., 17.12. bis 23.12. | Hütte 15

Heimatgefühl in Quadratform von Annette Burbach
Heimatgefühl in Quadratform von Annette Burbach

Henriette Kröger - Monsterstube

Die freiberufliche Kommunikationsdesignerin und Illustratorin zeichnet, seit sie den Stift halten kann, mit Vorliebe Monster, Tiere und Fantasiegestalten. Dabei entstand eine amüsante und fantasievolle Sammlung aus Bildern, Illustrationen, Postkarten, Magneten, Wandtellern und allerlei anderen Produkten mit dem Ziel, für jedes kleine Monster ein neues Zuhause zu finden und anderen eine Freude damit zu machen.

30.11. bis 02.12. | Hütte 8

Henriette Kröger zeichnet mit Vorliebe Monster, Tiere und Fantasiegestalten
Henriette Kröger zeichnet mit Vorliebe Monster, Tiere und Fantasiegestalten

Horst Rainers - Accessoires für den Mann mit Stil

Bei Horst Rainers findet man alles für den Mann mit Stil. In der Krefelder Werkstatt werden Rasierpinsel von Hand gefertigt. Der Besatz ist aus wertvollem Dachshaar. Die Füße sind aus Holz oder Horn individuell gedrechselt, gehobelt oder geschnitzt ohne die „Launen der Natur" zu kaschieren. Sogar vegane Pinsel sind mit von der Partie. Jeder Pinsel ist ein Unikat. Pflegeprodukte für den Bart wie: Rasierseifen, Bartbürsten, Rasiermesser oder -hobel runden das Angebot ab.

22.11. bis 23.12. | Hütte 1

Handgefertigte Rasierpinsel von Horst Reiners
Handgefertigte Rasierpinsel von Horst Reiners

Keramikwerkstatt Necker

Seit vielen Jahren Stammgäste auf dem Krefelder Pottbäckermarkt wollte das eingespielte Team aus Keramiker-Meister und Keramik-Gestalterin von Beginn an auf dem neuen Krefelder Weihnachtsmarkt dabei sein. In ihrer Werkstatt entstehen aus Westerwälder Steinzeugton phantasievolle Skulpturen und Geschirr sowie Einzelstücke, deren Witz den Dialog und den Spaß bei der Arbeit widerspiegeln.

17.12. bis 23.12. | Hütte 14

Geschirr aus Westerwälder Steinzeugton von der Keramikwerkstatt Necker
Geschirr aus Westerwälder Steinzeugton von der Keramikwerkstatt Necker

Kulturbeutelz - Taschen aus Bühnenbildern

Wenn die Theaterstücke des Krefelder Stadttheaters abgespielt sind, fallen Reste von Theaterböden an, die sich hervorragend zur Herstellung von Taschen eignen. Daraus ist bei Violeta Zerni die Idee der Kulturbeutelz entstanden. Die Taschen stehen für die Kultur Krefelds: Vom „Bespielen" als Theaterboden über das Bemalen des Stoffes in der Werkstatt bis hin zum Entwerfen und Schneidern sind alle Taschen Unikate „made in Krefeld".

03.12. bis 16.12. | Hütte 14

Kulturbeutelz entstehen aus Resten von Theaterböden des Krefelder Stadttheaters
Kulturbeutelz von Violetta Zerni

laTack - Design

Die Designerin Tina Tack bringt mit ihrer eigenen Mixed-Media-Technik altes Krefelder Bauholz zum Strahlen und begeistert weit über die Grenzen Krefelds hinaus. Mit einer Mischung aus Malerei und Druck entstehen ganz besondere Unikate, die dem Betrachter ein Lächeln entlocken und jede Wand verschönern.

22.11. bis 25.11. und 03.12. bis 16.12. | Hütte 15

Besondere Unikate von der Designerin Tina Tack
Besondere Unikate von der Designerin Tina Tack

Lost Places - Fotodokumentation der besonderen Art

Die Fotografengemeinschaft befasst sich mit dem Verfall von Bauwerken und deren Geschichte. Die verlorenen Orte, deren Zukunft oft im Ungewissen liegt, werden hier „belichtet". Es entstehen dabei faszinierende Bilderwelten von Orten, über die man sonst nichts erfahren würde und es werden Anreize geschaffen, diese Orte in die Zukunft zu überführen.

03.12. bis 09.12. | Hütte 6

Lydia Poen - Textiles mit zwei Seiten und noch mehr Kombinationsmöglichkeiten

Loopschals, Kragen unterschiedlicher Größe, Mützen und Stulpen - alles handgefertigt von Lydia Poen. Die Krefelder Designerin schafft Mehrwerte, indem sie ihren textilen Werken zwei Seiten gibt. Wer ein Produkt kauft, hat also immer zwei in der Tasche. Außerdem bietet sie verschiedene Ensembles und Kombinationen an, zum Beispiel Mütze und Schal oder Kragen zu den passenden Stulpen.

17.12. bis 23.12. | Hütte 6

Handgefertigte Loopschals, Kragen und vieles mehr von Lydia Poen
Handgefertigte Loopschals, Kragen und vieles mehr von Lydia Poen

Makapli - Kokosnussschalen aus fairem Handel

Hinter Makapli stehen die Weltreisenden Ann-Katrin Roscheck und Florian Ricks. Von ihren Reisen bringen sie ausgesuchte, landestypische Kleinigkeiten mit. Immer im Fokus: Eine faire, organische und handgemachte Herstellung. So zeigen die beiden, wie Kokosnussschalen aus Vietnam als romantisches Windlicht, als Servierschüssel für Knabbereien, als Pasta- oder Müslischale oder für die Aufbewahrung von Schmuck oder Schlüsseln dienen können.

22.11. bis 23.12. | Hütte 4

Kokosnussschalen aus fairem Handel
Kokosnussschalen aus fairem Handel

Music made in Krefeld

Dass Krefeld musikalisch viel zu bieten hat, zeigt sich abseits des Mainstreams in der Bude der lokalen Musikszene Krefelds. Kleine aber feine Künstler sowie überregional bekannte Urgesteine sind hier mit ihren Werken aus den letzten Jahren anwesend. In diesem Jahr gibt es wieder einen neuen Krefeld Sampler „A_100_years_Music_Made_in_Krefeld". Dort vertreten ist jeweils ein Krefelder Künstler oder ein musikalisches Krefelder Highlight pro Jahrzehnt. Mehr soll nicht verraten werden. Auch der Music Made in Krefeld Sampler vom letzten Jahr wird wieder am Stand verkauft. Er bietet einen aktuellen Mix der hiesigen Musiker. Das reichhaltige Angebot über Hip-Hop, Rap, Schlager, Kabarett, Karneval, Punk, Rock, Jazz und Indie - und alles was sich dazwischen abspielt - findet sich in der Weihnachtsmarktbude in bunter Vielfalt.

22.11.-23.12. | Hütte 11

Music Made in Krefeld
Music Made in Krefeld

Raani Couture - Regina Weidental

Regina Weidenthal, Modedesignerin mit eigenem Atelier fertigt maßgeschneiderte Damen-Kleider und unterschiedliche textile Accessoires. Hier ist ihre farblich akzentuierte Bandbreite an Schals und Tüchern hervorzuheben. Zusätzlich hat die Designerin die Aufgabe übernommen, zum Jubiläum „200 Jahre Vagedes" einen Loop-Schal zu designen, der das von Vagedes geschaffene Krefelder Wall-Carré gestalterisch aufgreift.

22.11. bis 23.12. | Hütte 7

Maßgeschneidertes von Regina Weidenthal
Maßgeschneidertes von Regina Weidenthal

ReGINerate

In der Produkthütte von ReGINerate gibt es 100% Handarbeit. In diesem Jahr wird es die beliebten Flaschen auch in Miniaturgröße geben. Zusätzlich gibt es eine neue, Krefeld spezifische Kreation, den Velvet Town - Clean City Gin. Diese Variante ist nur auf dem Weihnachtsmarkt erhältlich und unterstützt eine Institution gegen Ausländerfeindlichkeit und Diskriminierung.

22.11. bis 23.12. | Hütte 10

Dieses Jahr auch in Miniaturgrößen dabei - ReGINerate
Dieses Jahr auch in Miniaturgrößen dabei - ReGINerate

Sel la vie mit Kräutersalzen und Aufstrichen

„Sel la vie" ist eine kleine Salz-Manufaktur mit Sitz in Krefeld, die sich auf hochwertige Lebensmittel spezialisiert hat, deren Essenz handgeschöpftes Meersalz aus dem französischen Ort Guérande ist. Das weiße Gold, wie das Fleur de Sel auch genannt wird, ist eine kulinarische Spezialität, die ihresgleichen sucht und eine Vielzahl an Speisen wie zum Beispiel Caramel-Creme verfeinert. Diese kann auch gleich mit heißen Waffeln vor Ort verköstigt werden.

22.11. bis 23.12. | Hütte 4

Sel la vie, die Salz-Manufaktur i aus Krefeld
Sel la vie - die Salz-Manufaktur aus Krefeld

Sina Müllender - Keramiken aus Naturformen

Von der Natur inspiriert entstehen bei der Krefelderin Sina Müllender handgearbeitete Keramik-Unikate wie zum Beispiel die „Nussstücke". Die Vielfalt reicht von Salzgefäßen, Krippen, Blumenampeln bis hin zu Schalen und Gewürzdosen mit lebensmittelgerechten Farbglasuren und einer gewissen Vorliebe für Pastelltöne.

03.12. bis 16.12. | Hütte 14

Keramiken aus Naturformen von Sina Müllender
Keramiken aus Naturformen von Sina Müllender

Stadtmarketing Krefeld - Sinnliches Krefeld

Inzwischen ist sie Kult, die Designweihnachtstasse in Kooperation mit der Krefelder Hochschule. Ebenfalls Kult - die Seidenkrawatten Krefelder Krawattiers. Ein anschmiegsamer Loop Schal aus fairer Baumwolle in Kooperation mit der Designerin Regina Weidental und feine fair trade Schokolade in Kooperation mit dem Krefelder Fritz von Maltzahn „Brauner Krake", machen auf ein besonderes Krefeld Jubiläum aufmerksam: 200 Jahre Vagedes. Krefeld-Discovery, Krefeld-Malbuch, Weihnachtspostkarten, music-made in Krefeld und ein Krefelder Spezialgetränk runden das Krefeld Angebot ab.

22.11. bis 23.12. | Hütte 8

Sinnliches aus Krefeld gibt es beim Stand des Stadtmarketings
Sinnliches aus Krefeld gibt es beim Stand des Stadtmarketings

Stassen

Vera Stassen sucht immer wieder aufs Neue die besondere Verbindung aus Ästhetik und Material und schöpft Inspiration aus der Umwelt, ihrer unmittelbaren Umgebung, der Natur oder den menschlichen Sinnen. Sie möchte den Nutzer ihrer Objekte auf verschiedene Arten stimulieren, Neugierde wecken und zu einer „Wohlfühlatmosphäre" beitragen.

03.12. bis 09.12. | Hütte 2

Besondere Verbindungen aus Ästhetik und Material von Vera Stassen
Besondere Verbindungen aus Ästhetik und Material von Vera Stassen

Susanne Pietsch - hier wird auch der Hund „gefilzt"

Susanne Pietsch ist Produktdesignerin und ihr bevorzugtes Material ist Wollfilz. Neben Taschen, Hüllen oder anderem „Nützlichen" kreiert sie auch sogenannte Lieblingshunde, mit der Nadel gefilzte Hundefiguren. Anhand von Fotos entsteht so auf Wunsch der eigene Hund aus Wollfilz.

17.12. bis 23.12. | Hütte 6

Hundefguren aus Wollfilz von Susanne Pietsch
Hundefguren aus Wollfilz von Susanne Pietsch

Tante B

Bärbel Frömming findet, dass es so viele Materialien gibt, aus denen man Taschen nähen kann, dass immer wieder neue Ideen entstehen. Ab und an nimmt sie aufgrund eines neu entdeckten Stoffes auch mal einen „Abzweig" und es entstehen zum Beispiel „Enten, die nicht schwimmen können" oder eben „Dies und Das".

26.11. bis 02.12., 17.12. bis 23.12. | Hütte 15

Taschen von Tante B
Taschen von Tante B

The Needful Things

In Zeiten, in denen jeder alles schon besitzt, braucht es besondere Dinge, die das Herz erfreuen und die den Geist inspirieren. Außergewöhnliches, das aus dem Wust von immer Gleichem heraussticht und einen ganz bestimmten Wunsch erweckt - es braucht THE NEEDFUL THINGS! Schönheiten, von denen man nie genug haben kann.

10.12. bis 23.12. | Hütte 2

Besondere Dinge, die das Herz erfreuen und den Geist inspirieren von Pierre Schweda
Besondere Dinge, die das Herz erfreuen und den Geist inspirieren von Pierre

Ulla Scheider-Watzlawik - bestrickend schön

Die Designerin Ulla Schneider-Watzlawik stellt Textiles in stilvollem, zeitlosem Design her. Ihre Handarbeiten kommen ohne viel Schnick-Schnack aus. Wichtig sind ihr Qualität in Design, Material und Verarbeitung. Eben bestrickend schön ...

22.11.bis 25.11. | Hütte 15

Handarbeiten von Ulla Schneider-Watzlawik
Handarbeiten von Ulla Schneider-Watzlawik

VILLA V

Die VILLA V, erbaut von dem Architekten Bernhard Pfau, ist ein interdisziplinärer Ort und bietet Raum für Kunst & Architektur. Sie ist Ausstellungsraum,Werkstatt und Archiv zugleich. Auf dem „Made in Krefeld Special" stellt sie insbesondere Objektkunst des verstorbenen, zeitgenössischen Künstlers Georg Ettl aus, die auch erworben werden können.

23.11. bis 25.11. | Hütte 8

Objektkunst des verstorbenen, zeitgenössischen Künstlers Georg Ettl
Objektkunst des verstorbenen, zeitgenössischen Künstlers Georg Ettl

Wildandchild

Die Grafikerin und Kinderbuchillustratorin Marion Opitz lässt ihrer Fantasie freien Lauf und gibt den Helden aus den Kinderbüchern ein Gesicht. Neben Bildern für Kinder malt sie auch realistisch abstrakte Kunstwerke, die einen zweiten Blick verdienen.

26.11. bis 02.12., 17.12. bis 23.12. | Hütte 15

Bilder für Kinder von der Kinderbuchillustratorin Marion Opitz
Bilder für Kinder von der Kinderbuchillustratorin Marion Opitz