Inhalt

Preise ausgewählter Abfälle

  • In der Tabelle sind die Preise für ausgewählte Abfälle aufgeführt.
  • Die Preise gelten für das Jahr 2018.
  • Die Preise verstehen sich in Euro und ohne Mehrwertsteuer.
  • Für die Richtigkeit der Preise wird keine Gewähr übernommen, sie sind unverbindlich und müssen daher von der entsprechenden Annahmestelle vorab bestätigt werden.
Abfall
schlüssel
AbfallbezeichnungGFR
remex
EGKGSAK**
12 01 16*Strahlmittelabfälle,die gefährliche Stoffe enthalten   
12 01 17Strahlmittelabfälle mit Ausnahme derjeni-gen, die unter 12 01 16* fallen   
13 02 05*nichtchlorierte Maschinen-, Getriebe- und Schmieröle auf Mineralölbasis   
15 01 10*Verpackungen, die Rückstände gefährlicher Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind 189,861,35 /kg**
15 02 02*Aufsaug- und Filtermaterialien (einschließlich Ölfilter a. n. g.), Wischtücher und Schutzkleidung, die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind 189,861,20 /kg**
15 02 03Aufsaug- und Filtermaterialien, Wischtücher und Schutzkleidung mit Ausnahme derjenigen, die unter 15 02 02* fallen 189,86 
16 01 03Altreifen   
17 01 01Beton7,50 14,00 /1m³
17 01 02Ziegel10,50 14,00 /1m³
17 01 03Fliesen, Ziegel und Keramik10,50 14,00 /1m³
17 01 06*Gemische aus oder getrennte Fraktionen von Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik, die gefährliche Stoffe enthaltenauf Anfrage  
17 01 07Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 01 06* fallenbis 10,50 14,00 /1m³
17 02 01Holz

36,- bis 66,-

(Kl.I-III)

189,86

14,00 /1m³

(Kl. I-III)

17 02 02Glas  14,00 /1m³
17 02 03Kunststoff 189,8614,00 /1m³
17 02 04*Glas, Kunststoff und Holz, die gefährliche Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind160,00
in Folie
189,86 
17 03 01*kohlenteerhaltige Bitumengemische (nur Straßenaufbruch)   
17 03 02Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 03 01* fallen (bitumenhaltige Dachpappe)10,50189,86 
17 03 03*Kohlenteer und teerhaltige Produkte (teerhaltige Dachpappe)   
17 04 05Eisen und Stahl  n. V.
17 05 03*Boden und Steine, die gefährliche Stoffe enthaltenauf Anfrage  
17 05 04Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 05 03* fallen18,60 bis Z1.2  
17 05 05*Baggergut, das gefährliche Stoffe enthältauf Anfrage  
17 05 06Baggergut mit Ausnahme der Stoffe, die unter 17 05 05* fallen18,60 bis Z1.2  
17 06 01*Dämmmaterial, das Asbest enthältEF  
17 06 03*anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält EF 
17 06 04Dämmmaterial mit Ausnahme der Stoffe, die unter 17 06 01* und 17 06 03* fallen335,-
(in Säcken verpackt)
EF 
17 06 05*asbesthaltige Baustoffe (nach Bauart)180,- (in Folie)  
17 08 01*Baustoffe auf Gipsbasis, die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sindauf Anfrage  
17 08 02Baustoffe auf Gipsbasis mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 08 01*fallen98,- 14,00 /1m³**
17 09 04gemischte Bau- und Abbruchabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 09 01*, 17 09 02* und 17 09 03* fallen202,50189,8614,00 /1m³**
20 01 13*Lösemittel  1,70 /kg**
20 01 21*quecksilberhaltige Abfälle  19,00 /kg**
20 01 27*Farben, Druckfarben, Klebstoffe und Kunstharze, die gefährliche Stoffe enthalten EF1,40 /kg**
20 01 33*Batterien und Akkumulatoren, die unter 16 06 01*, 16 06 02* oder 16 06 03* fallen sowie gemischte Batterien und Akkumulatoren, die solche Batterien enthalten  16 06 01* (=Bleibatterien)
1,50/Stck**
20 01 34Batterien und Akkumulatoren mit Ausnahme derjenigen, die unter
20 01 33* fallen
   
20 02 01biologisch abbaubare AbfälleAnfrage  
20 03 01gemischte Siedlungsabfälle 189,86 
     
 * gefährliche Abfälle nach AVV (Abfallverzeichnis-Verordnung)   
 ** nur Kleinmengen   
 n. V. = nach Vereinbarung   
 EF = Einzelfallentscheidung   
 Preise in Euro, ohne Gewähr und ohne Mehrwertsteuer 
     
 Stand: 04/2018   
     
     
     

Für die Anlieferung geringer Mengen ungefährlicher Abfälle, die in der Regel den Fraktionen Bauschutt und gemischte Siedlungsabfälle zuzuordnen sind, gelten die Preise für Anlieferungen von Abfällen am Wertstoffhof der GSAK.

  • Abfallberatung im Kommunalbetrieb Krefeld AöR, Tel.: 0 21 51 / 3660 24 80
  • GSAK, Tel.: 0 21 51 / 582-180
  • EGK, Tel.: 0 21 51 / 495-514
  • GFR remex, Tel.: 0 21 51 / 57 48 50