Inhalt

Straßenbau und Straßenerhaltung, Verkehrstechnik

Die Abteilung Straßenbau und Straßenerhaltung, Verkehrstechnik, ist aufgeteilt in die Sachgebiete Verkehrstechnik, Verkehrssicherung und Beleuchtung sowie Straßenbau und Straßenerhaltung. Sie ist im Stadtgebiet Krefeld zuständig für circa 880 Kilometer Straßen, wobei die Mehrzahl Gemeindestraßen sind, aber auch die Ortsdurchfahrten von Bundesstraßen, Landesstraßen und Kreisstraßen mit betrieben werden.

Zu den Aufgaben gehören alle Maßnahmen, die in einem Straßenraum vorzufinden sind. Neben den allgemein bekannten Dingen des Straßenbaus werden auch Fragen der Lichtsignalanlagen (sprich Ampeln), der Straßenbeleuchtung, der Markierung, der Verkehrsbeschilderung und Verkehrswegweisung, der Unterhaltung des Straßenzustandes und vieles mehr bearbeitet. Somit ist diese Abteilung des Kommunalbetriebs Krefeld AöR für den Bau, die Unterhaltung und den Betrieb für und auf Krefelds Straßen verantwortlich.

Der Betriebshof befindet sich auf der St. Töniser Straße 124. Dort ist rund die Hälfte der Beschäftigten des Kommunalbetriebs Krefeld AöR tätig. Im Sachgebiet Straßenunterhaltung sind dort Straßenwärter im Einsatz sowie Bauwarte und Straßenmeister. Als zweites Sachgebiet ist die Verkehrstechnik und Verkehrssicherung Teil des Betriebshofes.