Inhalt

Aktuelles aus dem Stadtarchiv Krefeld

Ausstellung der Künstlerin Mauga Houba-Hausherr im Stadtarchiv!

 

Ausstellungsflyer

 

Zur Eröffnung der Ausstellung am 3. März 2017 um 19.00 Uhr durch die Bürgermeisterin Gisela Klaer laden wir Sie, Ihre Familie und besonders Ihre Kinder herzlich ein.

Zur musikalischen Umrahmung spielt ein Streichquartett der Krefelder Musikschule.

 

Einsehbar ab dem 6. März innerhalb unserer Öffnungszeiten und nach Vereinbarung:

Montag: 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch: 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag: 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

_______________________________________________________________________

Ältere Meldungen aus dem Stadtarchiv

 

Vortrag "Krefeld - vom niederrheinischen Dorf zur reichsten Stadt Preußens"

Presseartikel

 

Auf Entdeckungstour im Krefelder Stadtarchiv!

 

Gruppenarbeit mit historischen Karten des Stadtarchivs
Wie komme ich Anfang des 18. Jahrhunderts von Uerdingen nach "Krefeld-Mitte"?

 

Fotosammlung des Stadtarchivs
Unfassbar - aber wahr: Viele historische Fotos von Ereignissen und Straßenzügen kann man in unserer Fotosammlung erstöbern!

Beide Fotos: C. Heth / RHG

 

 

In den vergangenen Wochen besuchten uns die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse des Ricarda-Huch-Gymnasiums. Im Rahmen unserer Kooperation lernten sie die Aufgaben eines Stadtarchivs kennen, arbeiteten u.a. mit originalen Karten, Akten, Plakaten und lernten bei einer Führung durch das Archivmagazin die Aufbewahrung von Urkunden, Zeitungen und Plänen in speziellen Rollregalen und Archivboxen kennen.

Dabei waren natürlich die Archivalien des eigenen Schulbestandes besonders spannend und die Frage nach dem ältesten Dokument des Stadtarchivs. Wer an dieser Stelle wissen möchte, welches dies ist, kann das Stadtarchiv aufsuchen oder sich an die Schülerinnen und Schüler des RHGs wenden. Nachzulesen ist der Besuch auch auf deren Internetseite.

 

 

_______________________________________________________________________

Ältere Meldungen aus dem Stadtarchiv

"Bildbühne 9. Zwischen Bühnenbild und Bosi-Bar. Fritz Huhnen (1895-1981). Eine Ausstellung des Stadtarchivs Krefeld in Zusammenarbeit mit dem Theater Krefeld und Mönchengladbach"

 

Flyer Huhnen-Ausstellung - Front

 

Ausstellungseröffnung mit Herrn Dr. Olaf Richter (Kurator) am 17. September 2016 um 18 Uhr im Foyer des Theaters Krefeld

Der Eintritt ist frei.
Eine Spendenbox für die Restaurierung eines Wandteppichs von Fritz Huhnen ist im Foyer aufgestellt.

_______________________________________________________________________

"Beuys sehen - Beuys verstehen?"

Plakat zur Lersch/Windges - Ausstellung

Vernissage am 10.06.2016 um 19 Uhr

Präsentiert werden Werke der Künstler Martin Lersch und Theo Windges, die in Auseinandersetzung mit Joseph Beuys entstanden sind.

Die Ausstellung wird bis zum 22. Juli 2016 in den Räumen des Stadtarchiv kostenlos zu sehen sein.

 

_______________________________________________________________________

Kultur findet Stadt(t) mit dem Krefelder Stadtarchiv am 4. Juni 2016

 

Viele Krefelderinnen und Krefelder nutzten die Möglichkeit mit dem Stadtarchiv ins Gespräch zu kommen und in den zahlreichen Angeboten zu stöbern.
Die Sieger des diesjährigen Bilderrätsels werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Stand des StadtarchivsStand des Stadtarchivs

Fotografien: Christoph Moß / Stadtarchiv

 

_______________________________________________________________________

 

Krefelder Schülerinnen und Schüler entdecken das Stadtarchiv!

 

Ricarda-Huch-Gymnasiasten entdecken das Stadtarchiv

Am 3. Mai 2016 besuchte uns die 6c des Ricarda-Huch-Gymnasiums im Rahmen der gemeinsamen Schulkooperation.

Was die aufgeweckten Schülerinnen und Schüler dabei entdecken, können Sie in ihrem Erlebnisbericht nachverfolgen.


_______________________________________________________________________

 

Kultur findet Stadt(t) mit dem Krefelder Stadtarchiv


Besuchen Sie uns auf der Krefelder Veranstaltung "Kultur findet Stadt(t)"

am 4. Juni zwischen 10 und 18 Uhr

an unserem Stand auf der Königstraße (Höhe Nr. 94/ zwischen Neue Linner Str. und Evangelische-Kirch-Str.)

 

_______________________________________________________________________

03.05.2016

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Stadtarchive des Städtetages Nordrhein-Westfalen am 3. Mai 2016 in Krefeld

 

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Stadtarchive des Städtetages Nordrhein-Westfalen am 3. Mai 2016 in Krefeld
Dipl. rer. pol. Raimund Bartella (Kulturreferent beim Städtetag Nordrhein-Westfalen), Oberbürgermeister Frank Meyer, Dr. Jens Metzdorf (Vorsitzender der Arge) und Stadtarchivdirektor Dr. Olaf Richter (v.l.n.r.) (Quelle: Presseamt)

Zu einer Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Stadtarchive des Städtetages Nordrhein-Westfalen haben sich rund 40 Archivare in Krefeld getroffen. Im Rathaus begrüßten Oberbürgermeister Frank Meyer und Dr. Olaf Richter, Leiter des Stadtarchivs Krefeld, die Gäste. Die Arbeitsgemeinschaft besteht in dieser Form seit 2003, hat aber einen Vorläufer, der in die 1950er-Jahre zurückreicht. Sie dient der Interessenvertretung der Teilnehmer im Rahmen der Institution des Städtetages. In Krefeld sprachen sie unter anderem über die Themen Digitalisierung und elektronische Akten, den Neubau des Historischen Archivs der Stadt Köln sowie das europäisches Jahr des kulturellen Erbes 2018.

(aus: Pressedienst 86/2016)

 

 

_______________________________________________________________________

06.03. - 20.05.2016

 

Ausstellung "Migrationsgeschichte(n) aus Krefeld"

Aufnahme aus Flüchtlingswohnstätte - Bunker Oberschlesienstraße
Stadtarchiv Krefeld, Objektnr. 8235
Schiff Concordia als Briefmarkenmotiv
Stadtarchiv Krefeld, Objektnr. 10357

Zur Zeit befindet sich im Foyer die Archivalienausstellung "Migrationsgeschichte(n) aus Krefeld", die anlässlich des "Tag der Archve" am 6. März 2016 entstanden ist. Aufgrund des großen Interesses ist diese noch bis einschließlich 20.05.2016 kostenlos zu besichtigen.

Entdecken Sie,...

... was es bedeutete 1868 per Schiff nach Amerika auszuwandern,

... wie sich Krefeld u.a. Dank der Zuwanderung von Mennoniten zu einem der wichtigsten Textilstandorte Deutschlands etablierte,

... wie die Stadt in den 1950ern die Unterbringung der deutschen Flüchtlinge bewältigt hat

... und wie durch die Gastarbeiter für die Deutschen Edelstahlwerke in Krefeld das Stadtleben bunter wurde.

 

_______________________________________________________________________

07.03.2016

Viele Besucher zum Tag der Archive


Über einen regen Besucherzuspruch konnte sich das Team des Stadtarchivs Krefeld am „Tag der Archive" freuen. Am bundesweiten Aktionstag widmete sich das Stadtarchiv an der Girmesgath dem Schwerpunktthema „Migrationsgeschichte(n) aus Krefeld".

 

TdA Station "Lauf der Akte" mit Besuchern


Die Besucherinnen und Besucher lassen sich die tägliche Archivarbeit erklären.
Foto: Stadtarchiv Krefeld, S. Zimmermann

 


„Die Veranstaltung war ein schöner Erfolg. Es kamen circa 350 Besucher, darunter viele, die das Haus zum ersten Mal kennenlernten", sagte Dr. Olaf Richter, Leiter des Stadtarchivs Krefeld. „Besonders Kinder und Jugendliche waren von der BiparcoursApp begeistert, ein modernes Lernwerkzeug, das erstmals als Archiv-Themenrally verwendet wurde", so Richter. Kinder und Jugendliche konnten mit ihren Smartphones auf eine QR-Code-Schnitzeljagd durch das Archiv gehen und an Stationen Aufgaben erfüllen. Der Verkauf von alten wie neuen Krefelder Fotos aus dem Dublettenbestand wurde ebenso wie die Vorstellung der täglichen Archivarbeit mit großem Interesse angenommen. Vier Führungen durch das sonst für Besucher nicht zugängliche Magazin rundeten das breite Programmangebot ab. „An unseren Führungen haben jeweils gut 35 Personen teilgenommen", berichtet der Archivleiter."

(entnommen dem Pressedienst der Stadt Krefeld)

 

 

_______________________________________________________________________

06.03.2016

 


Veranstaltungsplakat


Bundesweit findet am ersten Märzwochenende der vom Verband der deutschen Archivarinnen und Archivare regelmäßig veranstaltete "Tag der Archive" zum Motto "Mobilität im Wandel" statt.

Das Stadtarchiv Krefeld beteiligt sich am Sonntag, den 6. März 2016 mit dem Schwerpunktthema "Migrationsgeschichte(n) aus Krefeld". Krefelder Bürgerinnen und Bürger sind an diesem Tag herzlich eingeladen mehr über ihr Stadtarchiv und dessen Aufgaben zu erfahren.
Von 10 bis 17 Uhr werden die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen des Archivs in Form von Arbeitsstationen vorgestellt, an denen auch Sie tätig werden können. Was das Stadtarchiv alles aufbewahrt, zeigt die sogenannte Archivalienausstellung zum Thema "Migrationsgeschichte(n) aus Krefeld". An diesem Tag haben Sie die seltene Gelegenheit das Magazin durch Führungen kennenzulernen. Für die Kleinen und interessierten Großen gibt es eine Schreib- und Bastelstube. Zudem besteht die Möglichkeit, in unserem Flohmarkt nach Foto- und Buchdubletten zur Krefelder Geschichte zu stöbern.

Programm:

- Führungen, jeweils um 10 / 12 / 15 Uhr (ca. 45 Min)

- Archivalienausstellung „Migrationsgeschichte(n) aus Krefeld"

- Präsentation und Mitmachstationen von Archivaufgaben

  • Stationen einer Akte im Stadtarchiv
  • Historische Fotografien aus Krefeld
  • Schreib-, Mal- und Bastelstube für Kinder

- Verkauf von Publikationen des Stadtarchivs

- Bücherflohmarkt und Fotodublettenverkauf

- Zur Stärkung: „Kuchen und Kaffee" - Angebot

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!