Inhaltsbereich

Informationen zur Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung-CoronaSchVO-NRW)

Ergänzende Regelungen zur Nutzung der städtischen Sportanlagen ab dem 16.12.2020

Der Fachbereich Sport und Sportförderung weist darauf hin, dass die für Nordrhein-Westfalen maßgebende Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-Cov-2 (Coronaschutzverordnung-CoronaSchVO-NRW) in der ab dem 16.12.2020 gültigen Fassung Anpassungen erfahren hat, welche sich auch auf den Sportbetrieb auswirken.

Gemäß § 9 vorgenannter CoronaSchVO-NRW gelten folgende Regelungen für die Zeit vom 16.12.2020 bis einschließlich 10.01.2021:

- der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig

- die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen ist ebenfalls unzulässig

- für den Berufssport, den Reitsport sowie das Training an nordrhein-westfälischen Bundesstützpunkten und Landesleistungsstützpunkten gelten die bisherigen Regelungen

- bisherige abweichende Regelungen für den Individualsport (z.B. Tennis, Golf, Wassersport) auf öffentlichen oder privaten Sportanlagen und ähnlichen Einrichtungen sind außer Kraft gesetzt; ab dem 16.12.2020 ist die Ausübung von Individualsport auf öffentlichen oder privaten Sportanlagen und ähnlichen Einrichtungen (dazu zählen die Wasserflächen auf dem Elfrather See) nicht mehr zulässig

- darüber hinaus sind die bisherigen abweichenden Regelungen für den Rehabilitationssport außer Kraft gesetzt mit der Folge, dass dieser ab dem 16.12.2020 nicht mehr zulässig ist

- Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen sind weiterhin untersagt

Sämtliche Sportanlagen der Stadt Krefeld sind demnach grundsätzlich bis einschließlich 10.01.2021 geschlossen.

Sollten Zuwiderhandlungen gegen obige Bestimmungen festgestellt werden, wird um Information des Kommunalen Ordnungsdienstes unter der Rufnummer 02151 86-2201 gebeten.