Inhaltsbereich

Blick in die Mediothek.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Mediothek: Geänderte Öffnungszeiten bis Ende August

In der Sommerzeit hat die Mediothek Krefeld geänderte Öffnungszeiten: Bis 31. August ist das Institut am Theaterplatz dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr für Besucher geöffnet.

Um das Thema im Bewusstsein zu halten, will die Stadt Krefeld großformatige Plakate in der Stadt zum Einsatz bringen. „Corona bleibt gefährlich! Achten Sie auf sich und andere“, heißt es dort. Beschworen wird die inzwischen allseits bekannte „Aha!“-Formel – Abstand, Hygiene, Alltagsmaske.

Vor dem Schulstart stellt der Krisenstab die Weichen

Kurz vor dem Schulstart in Nordrhein-Westfalen ist die Stimmung im städtischen Krisenstab ruhig, aber wachsam. Die Rückkehr von Urlaubern aus Risikogebieten und der Neustart in Kitas und Schulen fallen zeitlich zusammen.

Bildunterschrift: 266 Besucher dürfen zeitgleich in das Mehrzweckbecken, die Rutschen bleiben leider geschlossen.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Badezentrum Bockum gerüstet für die heißen Tage

Das Badezentrum ist gerüstet für die heißen Tage - aber auch hier hat die Corona-Pandemie zu neuen Reglungen geführt. Es gibt begrenzte Kapazitäten der Schwimmbecken im Freibad.

Krefelds Kulturbeauftragte, Dr. Gabriele König (links) begrüßt das Publikum zur ersten Lesung des Literarischen Sommers in Krefeld. Moderatorin Maren Jungclaus und Autor Michael Roes am Roten Tisch. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, D. Jochmann

Literarischer Sommer: Auftakt an der Elfrather Mühle

Rund 50 Zuhörer kamen zur ersten Lesung des Literarischen Sommers an die Elfrather Mühle. Die nächste und auch schon letzte Lesung in Krefeld findet am Donnerstag, 13. August, statt: In der Krefelder Fabrik Heeder stellt die Niederländerin Hagar Peeters ihr Buch „Malva" vor.

Oberbürgermeister Frank Meyer (rechts) besucht den Geschäftsführer des Modehauses SiNN Tobias Hau Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, Lothar Strücken

OB und Wirtschaftsförderer besuchten Sinn Modehaus

Oberbürgermeister Frank Meyer hat zusammen mit dem Geschäftsführer der Krefelder Wirtschaftsförderung und zukünftigem Wirtschaftsdezernenten, Eckart Preen, das Modehaus Sinn besucht.

Es wird wieder gewählt.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Stadt Krefeld sucht noch Wahlhelfer für Kommunalwahl

Die Vorbereitung und Durchführung der Kommunalwahl am 13. September stellt für das Wahlamt der Stadt Krefeld auch aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie eine große Herausforderung dar.

Das Rathaus der Stadt Krefeld vom Von-der-Leyen-Platz aus.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Termine für Melde- und Passangelegenheiten online buchbar

Der Fachbereich Bürgerservice bietet in Melde- und Passangelegenheiten neben der telefonischen Terminvergabe auch eine Online-Termine-Vergabe an.