Inhalt

Stadtsportbund erhält mehr Geld für Sportabzeichenabnahme (12.07.2019)

Zuletzt geändert: 12.07.2019 12:40:18 CEDT

Der Sportausschuss hat einer Erhöhung des jährlichen Zuschusses an den Stadtsportbund (SSB) Krefeld in Höhe von bis zu 17.500 Euro zugestimmt. Bislang gewährte die Stadt dem SSB unter anderem für die Abnahme des Sportabzeichens einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 1500 Euro, der jedoch in den vergangenen Jahren vor dem Hintergrund haushalterischer Vorgaben auf 1215 Euro gekürzt wurde.

Die Abnahme des Sportabzeichens führte im Jahr 2018 trotz des städtischen Zuschusses in Höhe von 1215 Euro zu einem Fehlbetrag von 16.245,80 Euro. Nun müssen noch der Ausschuss für Finanzen, Beteiligungen und Liegenschaften sowie der Rat der Stadt grünes Licht geben, damit der SSB mit Wirkung vom 1. Januar 2019 mehr Geld erhalten kann. Ein belastbarer Verwendungsnachweis muss dem Fachbereich Sport und Sportförderung jeweils bis zum 30. Juni des Folgejahres durch den SSB vorgelegt werden.

Krefeld ist im vergangenen Jahr mit insgesamt 7506 ausgestellten Sportabzeichen zum sechsten Mal in Folge die Stadt in Nordrhein-Westfalen, in der die meisten Deutschen Sportabzeichen abgelegt wurden.