Inhalt

Neue Beratungsstelle „Migration und Integration" im Stadtbad (28.01.2020)

Zuletzt geändert: 14.04.2020 13:37:09 CEDT

Für Fragen rund um die Themenfelder Migration und Integration gibt im Februar eine neue Anlaufstelle im Stadtumbaubüro im alten Stadtbad, Neusser Straße 58-60. Initiiert wird das Angebot vom städtischen Fachbereich Migration und Integration in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Innenstadt. Jeden Montag von 14 bis 16.30 Uhr sowie dienstags von 10 bis 12 Uhr bieten Fachkräfte der Abteilung Integration dann eine offene Sprechstunde an.

Das Pilotvorhaben läuft zunächst bis zu den Sommerferien. Motivation ist eine wohnortnahe Möglichkeit für Anwohner des Innenstadtbezirks, Ansprechpersonen für Anliegen und Fragen rund um die Themenbereiche Migration und Integration zu erreichen. Im Bedarfsfall wird auch an andere Stellen weitervermittelt. Alle Interessierten sind herzlich zur Neueröffnung am Dienstag, 4. Februar, um 13 Uhr eingeladen, Dezernent Markus Schön und Fachbereichsleiter Andreas Pamp werden anlässlich des Starttermins ein Grußwort sprechen.