Inhalt

Kurz notiert (24.01.2020)

Zuletzt geändert: 24.01.2020 13:26:03 CET

Stadtarchiv für Besucher für eine Woche geschlossen

Die Nutzung des Lesesaals im Stadtarchiv an der Girmesgath und damit die Archivnutzung für Besucher wird voraussichtlich ab Montag, 27. Januar, für eine Woche nicht möglich sein. Wegen des Abrisses der benachbarten alten Botenmeisterei müssen Versorgungsleitungen unterbrochen werden, an denen auch das Stadtarchiv angeschlossen ist.

Sitzung der Bezirksvertretung Krefeld-Mitte mit Einwohnerfragestunde

Die nächste Einwohnerfragestunde veranstaltet die Bezirksvertretung Krefeld-Mitte in ihrer Sitzung am Donnerstag, 30. Januar, um 17 Uhr, im Rathaus, Von-der-Leyen-Platz. Die Einwohnerfragestunde findet nach Ende der Sitzung statt.

Bürgerbüro Traar geschlossen

Das Bürgerbüro in Traar, Kemmerhofstraße 321, bleibt bis einschließlich Freitag, 24. Januar, geschlossen. Ausweise und Pässe, die dort beantragt worden sind und zur Abholung bereit liegen, können im Bürgerbüro Bockum, Uerdinger Straße 585, während der allgemeinen Sprechzeiten abgeholt werden.

Oppum: Bebauungsplan 817 wird öffentlich ausgelegt

Der rückwärtige Bereich der Fläche des ehemaligen Oppumer „Parkhauses" an der Werkstättenstraße soll bebaut werden. Ein Investor beabsichtigt den Neubau einer Reihenhausbebauung an dieser Stelle. Geplant ist die Realisierung von öffentlich geförderten Wohnungen. Der Bebauungsplan 817 soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen schaffen. Die zur Aufstellung beschlossene Planung sowie die vorliegenden Gutachten können im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit von Freitag, 24. Januar, bis Dienstag, 25. Februar, im Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung, Parkstraße 10, Raum 326, während der Öffnungszeiten eingesehen werden. Innerhalb der Auslegungsfrist können Stellungnahmen eingereicht werden. Ausführliche Informationen zum Planverfahren des Bebauungsplans 817 stehen unter www.krefeld.de/bauleitplanverfahren.

Sitzung der Bezirksvertretung Krefeld-Süd mit Einwohnerfragestunde

Die nächste Einwohnerfragestunde veranstaltet die Bezirksvertretung Krefeld-West in ihrer Sitzung am Mittwoch, 29. Januar, um 17 Uhr, in der Fabrik Heeder, Virchowstraße 130. Die Einwohnerfragestunde findet gegen 17.30 Uhr statt.

Innenstadt: Öffentliche Auslegung des Bebauungsplans 820 (V)

Der Entwurf des Bebauungsplans 820 (V) sieht in dem innerstädtischen Block zwischen der Dreikönigenstraße, der Hubertusstraße, der Lindenstraße und dem Westwall eine bauliche Nachverdichtung mit einer Wohnnutzung vor. Darüber hinaus soll ein Neubau für die Kindertageseinrichtung an der Dreikönigenstraße im Blockinneren entstehen. Die Gebäudehöhe orientiert sich dabei an der Bestandsbebauung. Im Blockinnenbereich sollen zwei Gebäuderiegel mit jeweils drei Geschossen plus einem Staffelgeschoss entstehen. Insgesamt sind 86 Wohneinheiten mit unterschiedlichen Wohnungsgrößen geplant. Die Stellplätze für die Wohnungen werden in zwei Tiefgaragen geschaffen, die von der Dreikönigenstraße aus angefahren werden sollen. Weiterhin entsteht ein Parkplatz für die am Westwall gelegene evangelische Diakonie. Der Entwurf des Bebauungsplans 820 (V) liegt mit Begründung von Freitag, 24. Januar, bis Dienstag, 25. Februar, im Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung, Parkstraße 10, öffentlich aus. Weitere Informationen stehen unter www.krefeld.de/bauleitplanverfahren.

Bürgerbüro Uerdingen ist umgezogen und wieder geöffnet

Das Bürgerbüro in Uerdingen ist übergangsweise für die Zeit der Sanierung der Herberzhäuser umgezogen. Die Mitarbeiter stehen ab Mittwoch, 22. Januar, in den neuen Räumlichkeiten, Alte Krefelder Straße 2, zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Auslegung des vorhabenbezogenen Bebauungsplan 825 (V)

Der Rat der Stadt Krefeld hat in seiner Sitzung am 28. November 2019 beschlossen, für den Bereich des bestehenden Discount-Marktes am Mühlenweg in Krefeld-Hüls ein Bebauungsplan aufzustellen. Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans 825 (V) - Mühlenweg 20-22 - liegt mit der Begründung einschließlich des Umweltberichts und den wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen bis einschließlich Donnerstag, 6. Februar, beim Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung, Parkstraße 10, Zimmer 326, zur Einsicht öffentlich aus. Die Unterlagen können eingesehen werden montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr, montags bis mittwochs von 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr.

Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich Hauptfeuerwache

Der Entwurf der zweiten Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich zwischen Hauptfeuerwache, Neue Ritterstraße, Dießemer Bruch und Eisenbahnlinie liegt mit der Begründung einschließlich des Umweltberichts und den wesentlichen bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen bis Donnerstag, 6. Februar, beim Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung, Parkstraße 10, Zimmer 321, zur Einsicht öffentlich aus. Die Unterlagen können eingesehen werden montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr, montags bis mittwochs von 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 14 Uhr bis 17.30 Uhr.

Programm in der Fabrik Heeder im Januar und Februar ist nun erschienen

Zum Jahresbeginn erwartet das Publikum in der Fabrik Heeder wieder ein breitgefächertes Programm aus Bereichen Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater, Kinder-film und Bildende Kunst. Der Veranstaltungsflyer „Heeder & Co." für die Monate Januar und Februar 2020 ist erschienen. Er liegt in den Kulturinstituten und sonstigen öffentlichen Einrichtungen aus oder kann unter Telefon 0 21 51 / 86 26 00 angefordert werden. Dem Flyer können auch die Kulturschaffenden und Veranstalter entnommen werden, die im Einzelnen weitere Informationen geben können oder bei Kartenwünschen die jeweiligen Ansprechpartner sind. Die Programmübersicht gibt es im Internet auch unter www.krefeld.de/heeder.

„Einfach Deutsch" in der Mediothek

In der Mediothek treffen sich immer freitags ehrenamtlich tätige Krefelder mit zugewanderten Mitbürgern bei „Einfach Deutsch", um ihnen in lockeren Gesprächen die Scheu vor dem freien Sprechen zu nehmen. Der Eintritt ist frei. Die nächsten Gesprächsrunden finden am 24. und 31. Januar statt.

Bebauungsplan 785 - Gewerbepark Den Ham

Der Bebauungsplan 785 - Gewerbepark Den Ham - ist mit der Veröffentlichung im aktuellen Amtsblatt der Stadt Krefeld in Kraft getreten. Damit wird der Bebauungsplan 758 - Kempener Straße/Den Ham - innerhalb des Geltungsbereiches des Bebauungsplans 785 außer Kraft gesetzt. Der Bebauungsplan liegt mit der Begründung und der zusammenfassenden Erklärung beim Fachbereich Vermessungs- und Katasterwesen, Friedrichstraße 25, Zimmer 209, montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr, montags bis mittwochs von 14 Uhr bis 16 Uhr, donnerstags von 14 Uhr bis 17.30 Uhr für jedermann zur Einsicht bereit. Über den Inhalt wird auf Verlangen ebenfalls dort Auskunft erteilt.

Digithek-Schulungen in der Mediothek

Die Mediothek Krefeld bietet individuelle Beratungstermine an für die Nutzung von Digithek, „Onleihe" und E-Books. Terminabsprachen sind möglich per E-Mail an mediothek@krefeld.de.

Sportgemeinschaft der Stadtverwaltung sucht Gegner

Die Sportgemeinschaft der Stadtverwaltung Krefeld (SG) sucht für die kommende Freiluft-Saison wieder Gegner, die sich im Fußballspiel mit den Hobbysportlern der Verwaltung messen möchten. Firmen- und Betriebssportmannschaften ansässiger Unternehmen können sich bei Jan Visser per E-Mail jan.visser@krefeld.de melden. Generell steht der SG der Sportplatz am Sprödentalplatz an jedem zweiten und vierten Mittwochabend ab 17.30 Uhr zur Verfügung, gerne tritt die Mannschaft aber auch „auswärts" an.