Inhalt

Kurz notiert (20.04.2018)

Das Herz in der Hecke: Autorenlesung in der Mediothek

Thomas Ahlers liest in der Mediothek aus seinem autobiografischen Buch "Das Herz in der Hecke". Foto: Thomas Ahlers
Thomas Ahlers liest in der Mediothek aus seinem autobiografischen Buch "Das Herz in der
Hecke". Foto: Thomas Ahlers

Aus seinem Buch „Das Herz in der Hecke" liest Thomas Ahlers am Freitag, 27. April, um 18 Uhr im Clubleseraum der Mediothek am Theaterplatz. „Und es funktioniert doch", waren die Gedanken des Autors, als ihm klar wurde, dass nicht das Wissen, sondern das „Nicht Wissen" die Freiheit bringt. Den ersten Teil seines Buches „Das Herz in der Hecke, oder die Dimension des inneren Friedens", hat Thomas Ahlers geschrieben, als er in der Mitte seiner tiefsten Lebenskrise steckte, ohne zu wissen, wohin seine Reise ging. Es ist die Biografie einer unbekannten Persönlichkeit. Im zweiten Teil des Buches erfährt der Leser, wie es in wenigen Minuten möglich ist, den inneren Frieden wahrzunehmen. Der Eintritt zur Lesung kostet fünf Euro. Karten gibt es am Serviceschalter der Mediothek zu den Öffnungszeiten dienstags bis freitags von 11 bis 19 Uhr, samstags von 11 bis 14 Uhr.

Bürgerbüro Oppum geschlossen

Das Bürgerbüro Oppum, Maybachstraße 177, ist am Montag, 23. April, geschlossen.

Bürgerbüro Bockum mit geänedrten Öffnungszeiten

Für das Bürgerbüro Bockum, Uerdinger Straße 585, gelten auch in der nächsten Woche 23. bis 27. April folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr. Nachmittags bleibt das Bürgerbüro geschlossen.

Empfang von Arbeitnehmerorganisationen am 1. Mai im Rathaus

Anlässlich des Tages der Arbeit am 1. Mai lädt die Stadt Krefeld Vertreter von Arbeitnehmerorganisationen zu einem Empfang am Freitag, 27. April, in das Rathaus ein. Oberbürgermeister Frank Meyer wird die Gäste begrüßen und die Anerkennung des Rates, der Verwaltung und der Bürgerschaft für die geleistete Arbeit aussprechen.

„Kann es Johannes" mit dem Thema Eiskunstlauf wird am Samstag ausgestrahlt

Vor einiger Zeit haben Dreharbeiten des Westdeutschen Rundfunks in der Rheinlandhalle und im König-Palast zum Thema Eiskunstlauf stattgefunden. Die Story: Johannes hat nur 48 Stunden Zeit, dann muss er eine Kür aus sieben anspruchsvollen Elementen präsentieren und in seiner Herausforderung sicher auf dem Eis stehen. Ob das gelingt? In der Sendung „Kann es Johannes?" im Kika-Kanal am Samstag, 21. April, um 17.40 Uhr, erfahren die Zuschauer das Ergebnis.

Bad am Stadtpark Fischeln bleibt am 28. April geschlossen

Das Bad am Stadtpark Fischeln bleibt am Samstag, 28. April, für die Öffentlichkeit geschlossen. An diesem Tag veranstaltet der SV Neptun 1897 Krefeld seine Vereinsmeisterschaften im Fischelner Bad.

Vorstellung des Neubaus an der Bismarckstraße und Amtseinführung

Oberbürgermeister Frank Meyer führt den neuen Schulleiter Andreas Czymay an der Grundschule Bismarckstraße am Donnerstag, 26. April, offiziell im Rahmen einer Feierstunde in sein Amt ein. Mit der Einführung wird zudem die Übergabe des Gebäudeanbaus gefeiert: Die Stadt hat einen eingeschossigen Anbau errichtet, der eine helle Mensa mit zugehöriger Küche, Vorrats- und Nebenräumen sowie drei neue Klassenräume beherbergt.

Sportbecken des Badezentrums am Wochenende nur eingeschränkt nutzbar

Die deutschen Junioren-Nationalmannschaften der Frauen und Männer im Unterwasserrugby sind am kommenden Wochenende, 21. und 22. April, für ein Trainingslager zu Gast im Badezentrum Bockum. Daher steht der Öffentlichkeit an beiden Tagen das Sportbecken in der Schwimmhalle nur eingeschränkt zur Verfügung.

Rolf Rundmund feiert seinen 70. Geburtstag

Der ehemalige Ratsherr und Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Rolf Rundmund feiert am Freitag, 20. April, seinen 70. Geburtstag. Oberbürgermeister Frank Meyer gratuliert ihm im Namen der Stadt Krefeld. „Anlässlich Ihres 70. Geburtstags wünsche ich Ihnen Gesundheit, Glück und die Fähigkeit, mit Zuversicht und Freude in die Zukunft zu blicken", so der Oberbürgermeister. Rolf Rundmund war lange Zeit Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Krefelder Stadtrat und in zahlreichen Gremien engagiert, unter anderem im Ausschuss für Stadtplanung und Stadtsanierung, im Bauausschuss, in den Ausschüssen für Landwirtschaft und Liegenschaften und im Vergabeausschuss.

Design-Discussion widmet sich der Frage „Was soll Kunst?"

Die Hochschule Niederrhein und das Kulturbüro der Stadt Krefeld laden am Donnerstag, 26. April, um 20 Uhr zur nächsten Design-Discussion in die Fabrik Heeder ein. „Was soll Kunst?" - dieser Frage stellen sich Professor Erik Schmid, Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein, und sein Gast Dr. Anja Schürmann von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bürgerbüro Nord geschlossen

Das Bürgerbüro Nord, Moritzplatz 8, ist bis auf weiteres geschlossen. Dort beantragte Ausweispapiere können im Team Melde- und Passwesen im Rathaus, Von-der-Leyen-Platz 1, Zimmer A11 bis A17, während der allgemeinen Sprechzeiten abgeholt werden.

Schüler der Josef-Hafels-Schule besuchen Rathaus

Am Mittwoch, 25. April, besuchen 15 Schüler der Josef-Hafels-Schule, die Deutsch als Zielsprache lernen, mit zwei Begleitpersonen das Krefelder Rathaus. Oberbürgermeister Frank Meyer begrüßt die Gäste im Ratssaal. Die Schüler erhalten Informationen zur kommunalen Selbstverwaltung und entsprechendes Material für den Unterricht.

Schülergruppe aus Roermond zu Gast in Krefeld

Eine Schülergruppe aus Roermond wurde von Bürgermeisterin Karin Meincke im Rathaus begrüßt. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken
Eine Schülergruppe aus Roermond wurde von Bürgermeisterin Karin Meincke im Rathaus
begrüßt.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Eine Schülergruppe des Bisschoppelijke College Broekhin in Roermond ist derzeit mit ihren Lehrern zu Gast bei der Realschule Oppum in Krefeld. Bürgermeisterin Karin Meincke hat die niederländischen Gäste und ihre Gastgeber im Krefelder Rathaus empfangen.

Stadt ehrt Grundschüler mit erfolgreichem Französisch-Diplom

Zum fünften Mal ehrt die Stadt Krefeld Grundschüler, die das erste international anerkannte Französisch-Diplom (DELF Prim A1.1) erworben haben. Oberbürgermeister Frank Meyer begrüßt mehr als 90 erfolgreiche Schüler am Mittwoch, 25. April, in der Aula des Ricarda-Huch-Gymnasiums und überreicht ihnen die Diplom-Urkunden.

Schüler und Lehrer aus Frankreich zu Besuch im Krefelder Rathaus

Eine Schülergruppe aus Gaillon in Frankreich wurden von Bürgermeisterin Karin Meincke im Rathaus begrüßt. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Eine Schülergruppe aus Gaillon in Frankreich wurden von Bürgermeisterin Karin Meincke im
Rathaus begrüßt.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Eine Schülergruppe des Lycée André Malraux aus Gaillon in der Normandie ist derzeit mit ihren Lehrern zu Gast beim Gymnasium am Moltkeplatz in Krefeld. Bürgermeisterin Karin Meincke hat die Gäste im Saal des Rathauses empfangen und ihnen ein Gastgeschenk überreicht.

Spielaktion Mobifant wieder unterwegs: Bauwagen stehen am Albrechtplatz

Nach der Winterpause ist die Spielaktion Mobifant der Kreativetage des Jugendhauses Felbelstraße (Kreta) wieder im Stadtgebiet unterwegs. Ab sofort bis Freitag, 20. April, stehen die Bauwagen täglich von 16 bis 19 Uhr auf dem Spielplatz am Albrechtplatz.

Förderverein der Mediothek lädt zur Mitgliederversammlung ein

Der Verein „Freunde und Förderer der Mediothek Krefeld" lädt alle Mitglieder und Interessierte ein zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, 19. April, um 19.30 Uhr, in die Mediothek am Theaterplatz 2. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sitzung der Bezirksvertretung Krefeld-Ost mit Einwohnerfragestunde

Die nächste Einwohnerfragestunde veranstaltet die Bezirksvertretung Krefeld-Ost in ihrer Sitzung am Dienstag, 24. April, im Rathaus Bockum, Uerdinger Straße 585. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr, die Einwohnerfragestunde findet gegen 18 Uhr statt.

Sitzung der Bezirksvertretung Krefeld-Uerdingen mit Einwohnerfragestunde

Die nächste Einwohnerfragestunde veranstaltet die Bezirksvertretung Krefeld-Uerdingen in ihrer Sitzung am Mittwoch, 25. April, im „Et Klöske", Oberstraße 29. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr, die Einwohnerfragestunde findet gegen 18 Uhr statt.

Tag der offenen Tür am 21. April in der Musikschule Krefeld

Die Musikschule der Stadt Krefeld bietet an ihrem „Tag der offenen Tür" zahlreiche Hilfestellungen bei der Suche nach dem richtigen Musikinstrument. Die Veranstaltung findet am Samstag, 21. April, um 15 bis 18 Uhr in Haus Sollbrüggen, Uerdinger Straße 500, statt. Die Musikschule informiert über ihr gesamtes Angebot. Das Musiktheater erläutert die Teilnahmemöglichkeiten für die nächste Musicalproduktion. Startup-Bands laden Neugierige sogar zum Mitmachen ein. Alle Besucher bekommen die Gelegenheit, unter Anleitung ausgebildeter Gesangs- und Instrumentalpädagogen erste musikalische Versuche zu unternehmen und die verschiedensten Instrumente auszuprobieren. Wer anschließend noch Beratungsbedarf hat, kann sich direkt vor Ort für eine vertiefende Probestunde anmelden. Die Musikschulverwaltung beantwortet allgemeine Fragen und informiert über Unterrichts- und Kursangebote sowie Gebühren. Das Bistro der Musikschule hat geöffnet.

Bürgerbüro Traar geschlossen

Das Bürgerbüro in Traar, Kemmerhofstraße 321, ist bis einschließlich Freitag, 27. April, geschlossen. Die zur Abholung bereit liegenden Ausweise und Pässe können während der Schließung des Bürgerbüros Traar im Bürgerbüro Bockum nur vormittags während der Zeit von 8.30 bis 12 Uhr abgeholt werden.

Zuchtviehauktion der Rinder-Union West

Die Rinder-Union West veranstaltet am Mittwoch, 21. März, ab 10 Uhr in der Niederrheinhalle eine Zuchtviehauktion. Insgesamt werden 188 Tiere bei der Versteigerung angeboten, davon 22 Bullen sowie 160 Kühe und Rinder. Alle Tiere werden vor dem Verkauf tierärztlich auf ansteckende Krankheiten untersucht. Die Tiere sind gegen Transportschäden versichert, die Bullen gegen Nichtdecken und Nichtbefruchten. Bei tragenden Rindern ist eine zusätzliche Abkalbversicherung eingeschlossen. Für alle Gebiete stehen Transportmöglichkeiten zur Verfügung. Interessenten können ab sofort einen kostenlosen Katalog bei der Rinder-Union West per Telefon 02151 8189914 anfordern.

Sitzung der Bezirksvertretung Krefeld-Oppum-Linn mit Einwohnerfragestunde

Die nächste Einwohnerfragestunde veranstaltet die Bezirksvertretung Krefeld-Oppum-Linn in ihrer Sitzung am Mittwoch, 18. April, im „Em Cavenn", Albert-Steeger-Straße 27. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr, die Einwohnerfragestunde findet gegen 18 Uhr statt.

Deutsches Textilmuseum bietet antiquarische Modezeitschriften an

Im Deutschen Textilmuseum Krefeld am Andreasmarkt können im Foyer antiquarische Modezeitschriften der 1950er- bis 1990er-Jahre erworben werden. Es handelt sich um Doubletten der Museumsbibliothek unter anderem Ausgaben von Burda, Brigitte, Vogue und Neuer Schnitt.

Sportgemeinschaft der Stadtverwaltung sucht Gegner

Die Sportgemeinschaft der Stadtverwaltung Krefeld (SG) sucht für die kommende Freiluft-Saison wieder Gegner, die sich im Fußballspiel mit den Hobbysportlern der Verwaltung messen möchten. Firmen- und Betriebssportmannschaften ansässiger Unternehmen können sich bei Jan Visser per E-Mail jan.visser@krefeld.de melden. Generell steht der SG der Sportplatz am Sprödentalplatz an jedem zweiten und vierten Mittwochabend ab 17.30 Uhr zur Verfügung, gerne tritt die Mannschaft aber auch „auswärts" an.

Workshop der Krefelder Puppentheatertage ausgebucht

Der Workshop der Krefelder Puppentheatertage am 27. April ist ausgebucht. Das Programm zu den Puppentheatertagen liegt in allen Bürgerbüros und im Rathaus aus, auf www.krefeld.de/de/kulturbuero/krefelder-puppentheatertage/ ist es eingestellt. Die Veranstalter weisen Eltern darauf hin, das Mindestalter der einzelnen Aufführungen zu beachten.

Kinderstreichorchester proben für 4. Kinderkonzert des Theaters

Das 4. Kinderkonzert des Theaters Krefeld und Mönchengladbach in der laufenden Spielzeit „Kiko öffnet den Geigenkasten" gestalten die Niederrheinischen Sinfoniker gemeinsam mit den Kinderstreichorchestern der beiden Musikschulen von Krefeld und Mönchengladbach. Die Aufführungen finden jeweils zweimal am 22. April in Mönchengladbach und am 6. Mai in Krefeld statt. In den Aufführungen geht es darum, dem Publikum die eigene Begeisterung für klassische Musik zu vermitteln und die Streichinstrumente vorzustellen.