Inhalt

Improvisationsformat des Kresch-Theaters (15.03.2019)

Zuletzt geändert: 15.03.2019 12:09:39 CET

Das Kresch-Theater lädt am Freitag, 22. März, zur Aufführung des Improvisationsformates „Freispielsachen - Neuartige Improvisationen" um 19 Uhr ein. Spielort ist die Studiobühne II der Fabrik Heeder an der Virchowstraße 130. Zusammen mit den Ideen und Vorschlägen des Publikums entstehen aus bekannten Theaterstücken und Szenen Improvisationen, die ganz überraschende Wendungen nehmen können. Helmut Wenderoth leitet die Aufführungen, welche an Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene gerichtet sind. Carsten Hackler und Jan Lukas Weber, die überregional mit der Jazz-Kombo „Horst Hansen Trio" Bekanntheit erlangten, untermalen das Spiel musikalisch. Die Karten kosten zwölf Euro und ermäßigt fünf Euro. Kartenreservierungen sind möglich unter Telefon 0 21 51/ 86 26 26.