Inhalt

Fachbereich Gesundheit informiert: Gesundheitsfilme vom Roten Kreuz (07.12.2018)

Zuletzt geändert: 07.12.2018 13:42:59 CET

Das Deutsche Rote Kreuz zeigt im Rahmen eines vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Projekts unter www.drk-gesundheitsfilme.de neun kurze Filme zu verschiedenen Gesundheitsthemen: Unser Gesundheitssystem, Schwangerschaft und Geburt, Schutz vor Infektionen, psychische Gesundheit, gesunde Kinder, gesunde Zähne, Krebsvorsorge, Gesundheitsversorgung für neu angekommene Asylsuchende, Suchthilfe. Es gibt sie in jeweils sechs Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch, Sorani (Kurdisch), Französisch und Paschtu (Afghanisch). Darauf weist der Fachbereich Gesundheit nun hin.

Die Filme sollen insbesondere zugewanderten Menschen ermöglichen, sich besser über das hiesige Gesundheitswesen, die medizinische Versorgung und Prävention zu informieren. Sie können außerdem die Arbeit von haupt- und ehrenamtlich Tätigen in der Flüchtlingshilfe, im Gesundheitswesen sowie von Sprach- und Integrationskursen unterstützen. Alle Filme dürfen kostenfrei genutzt und in eigene Angebote eingebunden werden. Dazu ist aktuell ein mehrsprachiges Infoplakat mit praktischem QR-Code erschienen, der direkt zu den verschiedenen Sprachversionen der Filme führt. Das Plakat eignet sich unter anderem zum Einsatz in Wartezimmern und Ämtern. Es steht im Internet kostenfrei zur Verfügung unter www.drk-betreuungsdienste-westfalen.de/presse/downloads. Weitere Projektbilder können unter Beachtung der Regularien verwendet werden.