Inhalt

Akku-Preis 2018 verliehen (23.11.2018)

Zuletzt geändert: 23.11.2018 12:59:02 CET

Die Aktion Kunst und Kultur im Unterricht (Akku) hat in Kooperation mit dem Rotary Club Krefeld den Akku-Preis 2018 an vier Einrichtungen vergeben: die Grundschule Buchenschule, das Gymnasium Marienschule, die Realschule Oppum sowie die Aktion Mobifant als freier Träger. Die vier Gruppen beteiligten sich am Krefelder Rosenmontagszug 2018 mit selbst gestalteten Akku-Kopf-Skulpturen. „Die Kinder und Jugendlichen haben Karneval so von seiner besten Seite kennengelernt, als kreative Gemeinschaftsleistung, bei der hunderte Stunden ehrenamtlicher Arbeit in den einen großen Auftritt münden", würdigte Oberbürgermeister Frank Meyer das Engagement.

Oberbürgermeister Frank Meyer bei der Verleihung des Akku-Preises 2018. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken
Oberbürgermeister Frank Meyer bei der Verleihung des Akku-Preises 2018.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Rund 200 Kinder und Jugendliche sowie ihre erwachsenen Begleiter waren dabei in identischen Shirts mit dem Akku-Logo gekleidet. Den Preisträgern wurde eine besonders gestaltete Urkunde überreicht, der Preis ist mit 500 Euro für jede der vier Institutionen dotiert. Die Akku-Auszeichnung wird für eine besondere kreative Leistung einer Schule, Kindertagesstätte oder einer anderen Institution der Jugendbildung verliehen. Kriterium für die Verleihung ist, dass alle Sinne angesprochen werden, neue kreative Erfahrungen möglich sind und soziale Aspekte berücksichtigt werden.