Inhalt

3333 Bäume für Krefeld: Drei neue Buchen (13.11.2018)

Zuletzt geändert: 13.11.2018 16:54:01 CET

Oberbürgermeister Frank Meyer, der Bezirksvorsteher für den Stadtbezirk Krefeld-Ost, Wolfgang Merkel, und der Landtagsabgeordnete Marc Blondin haben auf dem Egelsberg drei Buchen gepflanzt. Die drei Politiker hatten die Bäume im Rahmen der Initiative „3333 Bäume für Krefeld" gespendet. Die Pflanzung erfolgte anlässlich des 70. Geburtstages des verstorbenen Initiators und Künstlers Caco am 11. November an dessen Lieblingsort.

Renate Krins, Georg Dammer, Bezirksvorsteher Wolfgang Merkel , Oberbürgermeister Frank Meyer, Grit Pöhlmann, Sprecherin der Initiative und Landtagsabgeordneter Marc Blondin (von links) spendeten nicht nur drei Buchen, sondern überbrachten der Initiative "3333 Bäume für Krefeld" auch einen "Mottokuchen". Foto: Presse und Kommunikation Stadt Krefeld
Renate Krins, Georg Dammer, Bezirksvorsteher Wolfgang Merkel , Oberbürgermeister Frank
Meyer, Grit Pöhlmann, Sprecherin der Initiative und Landtagsabgeordneter Marc Blondin
(von links) spendeten nicht nur drei Buchen, sondern überbrachten der Initiative "3333 Bäume
für Krefeld" auch einen "Mottokuchen". Foto: Presse und Kommunikation Stadt Krefeld

Als leidenschaftlicher Beatles-Fan taufte Oberbürgermeister Frank Meyer seinen Baum nach dem gleichnamigen Beatles-Song auf den Namen „Sergeant Pepper". Wolfgang Merkel benannte seinen Baum nach seinem Enkel Oskar und Marc Blondin gab seinem Baum den Namen seines Großvaters Matthias. Die Sprecherin der Initiative, Grit Pöhlmann, bedankte sich bei den Spendern. Mittlerweile wurden im Rahmen der Initiative 1353 Bäume gepflanzt, bis zum Ziel „3333 Bäume für Krefeld", sind es also noch knapp 2000.