Inhalt

20 Hainbuchen und Rot-Ahorn-Bäume für den Breiten Dyk (10.08.2018)

Zuletzt geändert: 10.08.2018 13:16:15 CEDT

Am Breiten Dyk sollen auf der westlichen Seite 20 neue Bäume zwischen Wilmendyk und Moerser Straße angepflanzt werden. Die Herstellung der Baumscheiben sowie die Baumpflanzung sind für die Pflanzperiode im Winter 2018/2019 vorgesehen. Die Baumscheiben erhalten eine Größe von vier mal 1,90 Metern. Sie werden in den vorhandenen Parkstreifen eingesetzt, der somit gestalterisch gegliedert wird. Es entfallen auf einer Gesamtlänge von 1400 Metern rund 20 Stellplätze. Bei der Planung wurden sämtliche Grundstückszufahrten berücksichtigt. Die Einfassung besteht aus Bordsteinen und die Fließrinne der Fahrbahn bleibt erhalten, damit die Straßenentwässerung uneingeschränkt funktioniert. Die Flächen der Baumscheiben werden mit Rasen eingesät. An allen Standorten wird ein Leitungsschutz auf der Gehwegseite eingebaut, um die Versorgungsleitungen vor möglichen Beschädigungen durch die Baumwurzeln zu schützen.

Es sollen zwei verschiedene Baumarten eingesetzt werden. Im Abschnitt zwischen Wilmendyk und dem Europaring ist die Hainbuche vorgesehen, zwischen dem Europaring und der Moerser Straße soll es Rot-Ahorn werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 105.000 Euro, wovon rund 78.000 Euro auf die Herstellung der Baumbeete mit Einbau von Leitungsschutz und 27.000 Euro für die Bepflanzung, einschließlich Pflege für zwei Jahre, entfallen. Für die Durchführung sind bereits zweckgebundene Spenden in Höhe von 3000 Euro eingegangen.