Inhaltsbereich

Literarischer Sommer

Der Literarische Sommer bringt jedes Jahr spannende deutsch- und niederländischsprachige Autor:innen in die Rhein-Maas-Region. Krefeld gehört zu den Gründerstädten des internationalen Literaturfestivals, das 2021 mit nicht weniger als 50 Veranstaltungen in 20 Städten in Deutschland, den Niederlanden und Belgien aufwartet. Neben Lesungen gehören dazu Gespräche mit Übersetzer:innen und Literaturfachleuten sowie literarische Spaziergänge.

Die Lesung mit Sabine Peters am 29. Juli markiert den Endpunkt des Festivals 2021 in Krefeld, aber online und in der Umgebung finden noch bis in den September hinein Veranstaltungen statt.

Hier geht's zum Programm!

Veranstalter des Literarischen Sommers in Krefeld sind Mediothek, Niederrheinisches Literaturhaus und Kulturbüro. Die zahlreichen weiteren Veranstalter und Förderer finden Sie auf der Website des Literarischen Sommers.

 

 

Wir freuen uns, trotz widriger Umstände, in diesem Jahr die 22. Ausgabe des Literarischen Sommer zu feiern!

In insgesamt 20 deutschen, niederländischen und flämischen Städten sind wieder Lesungen und Gespräche mit Autor*innen, Übersetzer*innen und Literaturfachleuten geplant.

Auch die Literarischen Spaziergänge finden wieder statt in Amsterdam, Düsseldorf und erstmals auch in Köln und Düren. Neu ist ebenfalls eine deutsch-niederländische Online-Lesung, die ab dem 10. Juli und während des gesamten Festivals auf unserer Internetseite zugänglich ist. Hier werden auch eventuelle Corona-bedingte Programmänderungen mitgeteilt; eins steht jedoch jetzt schon fest: der Literarische Sommer wird vielfältig!

Hier geht's zum Programm!


Foto einer Lesung mit Rob van Essen

Literarischer Sommer

Jedes Jahr bringt der Literarische Sommer hochkarätige deutsch- und niederländischsprachige Autor:innen nach Krefeld.