Inhaltsbereich

Krefelder Kulturhilfsfonds 2.0

Die Corona-Pandemie hat die freie Kunst- und Kulturszene, aber auch die Veranstaltungsbranche insgesamt schwer getroffen. Die Stadt Krefeld hat - wie bereits im Herbst 2020 - nun einen "Kulturhilfsfonds 2.0" aufgelegt, um der freien Kunst- und Kulturszene in dieser Lage zu helfen.

Die öffentlichen Fördermittel sollen die erschwerte Rückkehr in den Veranstaltungsbetrieb unterstützen. Bevorzugt gefördert werden sollen Projekte, die Heranwachsende und junge Erwachsene in den Blick nehmen.

Die Richtlinien zum "Krefelder Kulturhilfsfonds 2.0" stehen Ihnen zum Download auf dieser Seite zur Verfügung. Ebenso finden Sie am Ende dieser Seite ein online auszufüllendes und einzureichendes Formular sowie den Antrag als PDF-Datei.