Inhalt

Atelier Pförtnerloge

49. Krefelder Atelier-Ausstellung „A-Gang"
Arbeiten aus dem Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein
designkrefeld sichtbar

Entweder-Oder-Erweiterungen

Malerei, Zeichnung und skulpturale Plastik von Caro Kather
Eintritt frei

Beispiel zur Ausstellung, Foto: Caro KatherFoto: Caro Kather

Im Design werden ständig Entscheidungen getroffen. Kommunikationsdesign soll die Menschen erreichen und eine gewollte Botschaft oder Information klar und ästhetisch vermitteln. Auch in der Kunst ist jeder Strich, jede Handbewegung eine Entscheidung, doch sie ist frei. Sie erweitert den Blick und schafft Gelassenheit über die Konsequenzen. Hässliches kann sich zu Schönem wandeln und umgekehrt. Sinn kann entstehen und sich verändern - das Werk wird im Prozess eigenständig. Die Erfahrung beider Welten, zielgerichtetes und freies Schaffen, bereichern sich gegenseitig und erweitern die kreative Herangehensweise der Künstlerin.

Caro Kather studierte von 2000 bis 2006 Kommunikationsdesign an der Hochschule Niederrhein und nahm von 2016 bis 2019 an Akademiekursen der FAdbK Essen teil. Sie arbeitet als freiberufliche Grafikdesignerin und Illustratorin an der digitalen Oberfläche und als bildende Künstlerin mit unterschiedlichen Materialien.

Öffnungszeiten: 10. November, 11 bis 18 Uhr, sowie 15. November, 19 bis 22 Uhr und 30. November, 18 bis 20 Uhr. Bis zum 30. November ist die Ausstellung ansonsten von außen einsehbar.
Veranstalter: Hochschule Niederrhein in Kooperation mit der Krefelder Atelier-Ausstellung „A-Gang" und dem Kulturbüro der Stadt Krefeld