Inhaltsbereich

Zahl der Infizierten geht zum Wochenanfang deutlich zurück

Veröffentlicht am: 15.09.2020

Mit einem geringen Anstieg der Corona-Infektionen beginnt in Krefeld die neue Woche. Zwei Fälle sind bis Dienstag, 15. September, 0 Uhr hinzugekommen, so dass nun eine Gesamtzahl von 921 (Vortag: 919) positiven Tests vermeldet wird. Da mittlerweile 824 (809) Personen als genesen gelten, sank die Zahl der Infizierten deutlich von 84 auf 71 Erkrankte. Das Robert-Koch-Institut gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen für Krefeld nun mit 18,9 an. Nur eine infizierte Person muss derzeit im Krankenhaus behandelt werden. Das Gesundheitsamt vermeldet nun insgesamt 14.409 Erstabstriche und 3.277 Fälle von Quarantäne.

Zwei weitere Infektionsfälle an Schulen betreffen beide das Berufskolleg Uerdingen. In unterschiedlichen Ausbildungsgängen ist jeweils ein Schüler positiv auf eine Infektion getestet worden. Rund 90 Kontaktpersonen müssen sich zunächst in häusliche Isolation begeben.

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) kontrollierte am Montagabend zwei Demonstrationen zum Thema Corona auf dem Theaterplatz. Dort wurden die Bestimmungen zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung von allen Teilnehmenden eingehalten, der KOD musste nicht eingreifen.