Inhaltsbereich

Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Corona-Pandemie

Veröffentlicht am: 15.09.2021

180. Todesfall in Krefeld

Die Gesamtzahl bestätigter Corona-Infektionen in Krefeld ist am Mittwoch, 15. September (Stand: 0 Uhr), erneut gestiegen. Der städtische Fachbereich hat insgesamt 13.453 Infektionen bisher in Krefeld gemeldet, das sind 38 mehr als am Vortag. Erneut ist eine Person im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Es handelt sich um eine Person im Alter von rund 60 Jahren, die in einem Krankenhaus verstarb und zuvor nicht in einem Heim lebte. Die Person war nicht geimpft und hatte nach Kenntnis desFachbereichs Gesundheit nur geringe Vorerkrankungen. Es ist der 180. Todesfall im Zusammenhang mit der Pandemie in Krefeld.

Genesen sind inzwischen 12.971 Personen, 49 neu seit dem Vortag. Als aktuell infiziert gelten 302 Personen, 12 weniger als am Vortag. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, liegt für Krefeld bei 88,6. Gegenüber dem Vortag (98,3) sinkt sie somit. Insgesamt 55.831 Erstabstriche sind bisher vorgenommen worden. 32 Testergebnisse sind aktuell offen. Im Krankenhaus liegen aktuell 23 Personen nach einer Corona-Infektion, sechs von ihnen auf der Intensivstation, vier davon werden beatmet. Drei neue Corona-Fälle gibt es auch an den Schulen, zwei an der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule, einen an der Gesamtschule Kaiserplatz.

Das Impfzentrum Sprödentalplatz macht auf ein weiteres Impfangebot aufmerksam: Die Ständige Impfkommission (STIKO) spricht sich in einem Beschlussentwurf vom 10. September 2021 für die COVID-19-Impfung von bisher nicht oder unvollständig geimpften Schwangeren ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel sowie von nicht oder unvollständig geimpften Stillenden mit zwei Dosen eines mRNA-Impfstoffs aus. Eine Erstimpfung ist für diese Personengruppe ab sofort im Impfzentrum möglich. Das Impfzentrum hat täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet, eine Anmeldung ist Stadt Krefeld | Der Oberbürgermeister Presse und Kommunikation nicht nötig, die Impfung ist kostenlos. Im Rahmen der Aktionswoche „#Hierwirdgeimpft" bis Sonntag, 19. September, ist auch die An- und Rückfahrt im ÖPNV zum Impfzentrum auf dem Sprödentalplatz innerhalb von Krefeld kostenlos.