Inhalt

Waldsee Uerdingen: Freitags offen für alle Krefelder Schwimmer

Zuletzt geändert: 06.08.2019 10:56:07 CEDT

Die Stadt Krefeld freut sich, in Zusammenarbeit mit dem SV Bayer Uerdingen 08 allen Krefelderinnen und Krefeldern ab sofort an den Freitagen in den Schulferien bis zur Wiedereröffnung des Badezentrums Bockum den Waldsee in Uerdingen als öffentliche Schwimmfläche anbieten zu können. Der See ist ab 26. Juli für Alle freitags von 12 bis 20 Uhr gegen ein Entgelt von fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder zu nutzen. Die Ferienpässe der Stadt Krefeld werden anerkannt und gelten auch für dieses Angebot.

Angesichts der bevorstehenden hochsommerlichen Temperaturen bedankt sich Sportdezernent Markus Schön bei den Vereinsverantwortlichen und allen Mitgliedern, die diese Einschränkung mitgetragen haben, für ihre Unterstützung. „Es ist ein erster Schritt in die Richtung, den daheim gebliebenen Familien das Schwimmen unter freiem Himmel zu ermöglichen", so Schön. Die Kooperation mit Deutschlands größtem Schwimmclub hilft der Stadt dabei, ein Freibadeangebot temporär zu Verfügung stellen zu können. Die Stadt vermittelt dem Verein im Gegenzug das hierfür erforderliche Aufsichtspersonal.

Der Waldsee in Uerdingen.  Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Der Waldsee in Uerdingen.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Für die Krefelderinnen und Krefelder, die das neue Angebot nutzen möchten, ist es wichtig zu wissen, dass ihnen der Außenbereich mit Waldsee, Sommerumkleiden und -duschen sowie das Toilettenhaus am Parkplatz zur Verfügung gestellt werden. Die Nutzung der Schwimmhallen und der restlichen überdachten Räumlichkeiten ist dagegen weiterhin ausschließlich den Vereinsmitgliedern gestattet. Die Stadt weist auch darauf hin, dass der Waldsee über keinen Nichtschwimmerbereich verfügt. Der SV Bayer Uerdingen 08 behält sich vor, bei entsprechender Frequentierung die Anzahl der Besucher zu beschränken.

Zusätzlich zu dem Freibadeangebot für die Öffentlichkeit, stellt der SV Bayer 08 übrigens auch Trainingszeiten für andere Krefelder Wassersportvereine bereit, die sonst in Bockum stattfinden würden.

Die Stadtverwaltung arbeitet parallel auf Hochtouren an den Maßnahmen zur Beseitigung der Legionellenproblematik. Am 5. August soll sich nach der Auswertung neuer Wasserproben herausstellen, ab wann eine Wiedereröffnung möglich ist.

Für die Anfahrt zum Vereinsgelände des SV Bayer (Am Waldsee 25) wird das Fahrrad oder der Bus (Haltestelle der Buslinie 831 „Am Waldsee") empfohlen, weil die öffentlichen Parkplätze im Umfeld des Waldsees begrenzt sind und bei starker Frequentierung voraussichtlich nicht ausreichen werden.