Inhalt

Transparente Verwaltung und Politik im Portal

Zuletzt geändert: 12.04.2019 13:04:04 CEDT

Aufgrund des großen Interesses in der Öffentlichkeit an lokalen politischen Ereignissen möchten die Stadtverwaltung und die politischen Vertretungen ab sofort ihren Bürgern eine zusätzliche Möglichkeit eröffnen, politische Entscheidungen leichter aufzufinden und nachzuvollziehen. Ab sofort sind die Verwaltungsvorlagen aus den öffentlichen Sitzungen des Stadtrates und der Ausschüsse im Transparenzportal „Politik bei uns" einzusehen. Hier können Interessierte die Suche nach Informationen passgenau zu dem, was in der Nähe des eigenen Wohnorts geschieht (zum Beispiel durch die Eingabe von Straße oder Gebäude), durchführen oder Informationen zu zielgerichtet zu bestimmten Themen (zum Beispiel Mobilitätskonzept) abrufen. Aktualität erhält das Portal aus den öffentlich verfügbaren Daten des städtischen Ratsinformationssystem, das bereits seit dem vergangenen Jahr alle öffentlichen Vorlagen zur Verfügung stellt.

Sitzung des Stadtrates im Seidenweberhaus. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Sitzung des Stadtrates im Seidenweberhaus.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

„Politik bei uns" entstand in einem landesweiten Projekt als Teil des NRW Pilotprojekts „Kommunales Open Government", in dem Kommunen, Ehrenamtliche sowie Hersteller von verschiedenen Ratsinformationssystemen gemeinsam ein interkommunales Transparenzportal für Gremiendaten geschaffen haben. Der Betrieb und die Weiterentwicklung erfolgt durch die Open Knowledge Foundation Deutschland, die sich als gemeinnütziger Verein für den freien und ungehinderten Zugang zu Bildung und Wissen in der Gesellschaft einsetzt. Sie gewährleistet, dass das Portal langfristig und deutschlandweit eingesetzt werden kann.

Informationen zum Krefelder Haushalt

Vor einem Jahr haben das IT-Management der Stadt in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Zentrale Finanzsteuerung und dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) die Krefelder Haushaltsdaten so aufbereitet, dass sie im Internet in einer ansprechend visualisierten Form für jedermann zugänglich dargestellt werden. Unter dem Link www.offenerhaushalt.de/haushalt/NW/stadt-krefeld/ sind die Informationen zum Krefelder Haushalt ab dem Jahr 2015 zu finden. Farblich unterschiedlich schattiert können die Aufwendungen und Erträge der verschiedenen Themenfelder des Krefelder Haushaltsplans auf mehreren Ebenen detailliert abgerufen werden. Die Bereitstellung von öffentlichen Daten für die Allgemeinheit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für mehr Öffnung und Transparenz von Verwaltung und Politik gegenüber der Krefelder Bevölkerung und folglich die Grundlage für weitere Bürgerbeteiligung und Mitbestimmung.