Inhaltsbereich

Rhine Side in Uerdingen: Lesung und Konzert mit Blick auf den Fluss

Veröffentlicht am: 06.05.2022

Eine tolle Kulisse am Rheinufer. Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, D. Jochmann
Eine tolle Kulisse am Rheinufer.
Bild: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, D. Jochmann

Niederrheinisches Literaturhaus hat Brigitte Glaser und Mathijs Deen eingeladen

Zu einer besonderen Open Air-Lesung mit Blick auf den Rhein lädt das Niederrheinische Literaturhaus in Kooperation mit dem Uerdinger Kaufmannsbund für Sonntag, 12. Juni, ab 18 Uhr in den Rhine-Side-Biergarten, Am Zollhof 6, ein. Bestsellerautorin Brigitte Glaser (Köln) und Mathijs Deen (Amsterdam) lesen aus ihren aktuellen Romanen vor. Das niederrheinische Duo „Furiosef" spielt Live-Musik.

Die Veranstaltung ist Teil des großen „Rheinschau"-Wochenendes, mit dem sich das neue landesgeförderte Netzwerk „Literatur Rheinland" in sieben Städten entlang des Rheins vorstellt. Das Literaturhaus ist Gründungsmitglied des Netzwerks und beteiligt sich mit einem seiner Schwerpunkte, der Präsentation von deutscher und niederländischer Literatur. „Außerdem wollten wir den Festcharakter dieses Wochenendes hervorheben", sagt Literaturhausleiter Dr. Thomas Hoeps, der den Abend moderieren wird. „Deshalb wird es ein sehr unterhaltsames Programm mit satten Geschichten und wunderbar skurriler Musik geben."

Mathijs Deen mit "Der Schiffskoch" und Brigitte Glaser mit "Kaiserstuhl"

So hat der Amsterdamer Journalist und Autor Mathijs Deen mit „Der Schiffskoch" eine außergewöhnliche Geschichte erfunden. Darin bringt der verschrobene Koch des Feuerschiffs „Texel" fürs nächste Menü ein lebendiges Ziegenböckchen an Bord. Für manche Seeleute wird es schnell vom Proviant zum Kameraden, anderen gegenüber zeigt es sich inmitten dichter Nebelschwaden diabolisch. Und irgendwann gibt es einen Toten zu beklagen. Brigitte Glaser hingegen entführt das Publikum mit ihrem neuen Roman „Kaiserstuhl" in die Zeit des Wirtschaftswunders: Kurz nach Kriegsende verlieben sich Henny, Tochter eines Weinhändlers, und Paul, elsässischer Soldat, ineinander. Doch die Beziehung zerbricht. 1962 begegnen sich die beiden unfreiwillig wieder, als Paul für den französischen Sicherheitsdienst eine alte Champagnerflasche sucht, die Henny gehört. Als Symbol für die deutschen Plünderungen in Frankreich soll sie Kanzler Adenauer und Präsident de Gaulle überreicht werden. „Ein spannender historischer Roman mit viel Zeitkolorit und starken Figuren", verspricht Hoeps.

Vielfach preisnominiert ist das Jazz-Duo „Furiosef". In Klompen und mit Kapitänsmütze spielen sie einen Mix aus Musikkabarett und mal mitreißenden, mal anrührenden Neu-Interpretationen alter Lieder - von Hänsel & Gretel bis zum aufgehenden Mond. Der Eintritt ist frei, stattdessen werden Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal und für die Ukraine-Hilfe gesammelt. Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter www.nlh-krefeld.de.

 

 

 

Weitere Beiträge rund um das Werft-Gelände:

„Werft 765 – Kulturkino“ ab 16. Juli am Rheinufer in Uerdingen
Das Kulturkino am Rheinufer beginnt. Auch das SWK Open Air Kino steht in den Startlöchern. Beide zeigen tolles Programm unter freiem Himmel in besonderer Atmosphäre.
Kinovergnügen am Rheinufer.Animation: Stadt Krefeld, Stadtmarketing
Krefeld nimmt mit vier Routen am Niederrheinischen Radwandertag teil
Rund 30.000 Teilnehmer werden am Sonntag, 3. Juli, beim Niederrheinischen Radwandertag erwartet. Die Krefelder Station ist das Werftgelände am Uerdinger Rheinufer: Insgesamt vier Touren unterschiedlicher Länge starten von dort.
Das Titelbild zum Niederrheinischen RadwandertagFoto: Niederrheinischer Radwandertag, Adobe Stock
Stadtwerft“ gewinnt Planungswettbewerb rund um das Rheinufer
Ufertreppe, Werftbühne und grüne Fuge - diese Ideen haben als Gesamtkonzept die Jury überzeugt. Der Entwurf der Berliner Büros wurde durch die Jury des Realisierungswettbewerbs Unteres Werft als Gewinner gekürt.
Große, hölzerne Bänke in einem schlichten Design gehören zum Siegerentwurf. Mit den Jahren soll sich die Patina dem Industriecharme des Geländes anpassen.Grafik: FRL Franz Reschke Landschaftsarchitektur, Freie Planungsgruppe Berlin
Lampen, Schmuck und Gartenmöbel: Nachhaltige Produkte am Rhein
Beim zweiten Krefelder Nachhaltigkeitsmarkt am Rhein stehen am Wochenende ökologisches Kunsthandwerk und wiederverwendete Materialien im Fokus. Auf der „Werft 765 – Die Krefelder Rhine Side“ präsentieren am Samstag insgesamt rund 20 Aussteller ihre Produkte.
Nachhaltigkeitsmarkt 2021 Uerdingen am Rhein
Auf dem Werft-Gelände öffnet das Areal für Beachvolleyball und Fußball
Auf dem Werftgelände geht es ab Samstag sportlich zur Sache. Aktuell sind Mitarbeiter des SC Bayer 05 damit beschäftigt, ein Beachvolleyball-Feld und erstmals auch einen „Soccer Cage“ zum Fußballspielen auf dem Werftgelände aufzubauen.
Mitarbeiter des SC Bayer 05 errichten das Beach-Areal am Werft in UerdingenFoto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Alle Informationen rund um die Krefelder Rhine Side: