Inhalt

2018-12-13: Pinguine und KFC unterstützen „Murmelstudie" mit Gewinnspiel

Zuletzt geändert: 28.01.2019 08:14:20 CET

Täglich beteiligen sich zahlreiche Besucher des Weihnachtsmarktes „Made in Krefeld-Special" an der sogenannten Murmelstudie. „Das sind Stimmen von Menschen, die auch wirklich vor Ort waren. Das unterscheidet die Murmel-Studie von online Bewertungen", kommentiert der Leiter des Krefelder Stadtmarketings, Uli Cloos, die augenzwinkernde Aktion.

Ziel der Aktion ist es, mehr Murmeln für das „Made in Krefeld-Special" zu erhalten als die erstplatzierte Stadt Bremen im Online-Ranking mit 1226 Bewertungen hatte. „Schon nach zwei Tagen hatten mehr als 600 Besucher Murmeln eingeworfen und so abgestimmt", sagt Cloos. Die Murmelstudie geht noch bis zum 22. Dezember.

Von der Möglichkeit, mit einer Murmel ihre Zustimmung auszudrücken, machten viele Besucher des "Made in Krefeld - Special" auf dem Weihnachtsmarkt schon Gebrauch. Nicole Bercz vom Stadtmarketing präsentiert das Gefäß mit den abgegebenen Stimmen. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken
Von der Möglichkeit, mit einer Murmel ihre Zustimmung auszudrücken, machten viele Besucher
des "Made in Krefeld - Special" auf dem Weihnachtsmarkt schon Gebrauch. Nicole Bercz vom
Stadtmarketing präsentiert das Gefäß mit den abgegebenen Stimmen.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Jetzt haben sich auch KEV und KFC der Aktion angeschlossen. Alle Besucher des „Made in Krefeld-Special" haben die Chance, ein Ticket-Set zu gewinnen. Enthalten sind je zwei Sitzplätze für ein Heimspiel der Krefeld Pinguine in der Deutschen Eishockeyliga und des KFC in der 3. Fußball-Bundesliga. Die beiden Krefelder Profi-Clubs haben drei Ticket-Sets für ein Gewinnspiel gestiftet.

Wie viele Murmeln kommen wohl zusammen?

Zu tippen ist die voraussichtliche Gesamtzahl der Murmeln, die bis zum 22. Dezember zusammenkommen. Hierzu können Besucher des „Made in Krefeld-Special" an der Weihnachtsbude des Stadtmarketings ab sofort ihren Tipp abgeben. In die Box muss dazu ein Zettel mit Namen, E-Mail-Adresse und „Murmeltipp" eingeworfen werden.

Die Gewinner werden am 23. Dezember um 13 Uhr an der Pfadfinder-Jurte auf dem „Made in Krefeld-Special" öffentlich ermittelt. Neben den drei Eintrittskartensets gibt es drei Krefeld Loop-Schals zu gewinnen.