Inhalt

Das Stück „Luceo" bei den Krefelder Tanztagen „Move!"

Zuletzt geändert: 29.10.2018 16:18:21 CET

Mit dem Format „Auf eigenen Füßen stehen" bietet das Krefelder Kulturbüro bei den Tanztagen „Move!" ein außergewöhnliches Stück für Kinder ab fünf Jahren, Familien und Erwachsene an. In dem Stück „Luceo" wird mit Tanz, Licht, Objekten und vielen Geräuschen von den großen Dingen des Lebens erzählt. Die deutsch-taiwanesische Performance-Gruppe Polymer DMT lädt am Sonntag, 11. November, um 16 Uhr und am Dienstag, 13. November, um 10.30 Uhr in der Fabrik Heeder mit ihrer Produktion in eine magische Bühnenwelt ein.

In dem Stück „Luceo“ wird mit Tanz, Licht, Objekten und vielen Geräuschen von den großen Dingen des Lebens erzählt. Foto: Yen Chun Chen
n dem Stück „Luceo" wird mit Tanz, Licht, Objekten und vielen Geräuschen von den großen Dingen des Lebens erzählt. Fotos: Yen Chun Chen

IIm Vorfeld besucht die Compagnie die Einrichtungen, die mit Gruppen oder Klassen zu einer Veranstaltung kommen, für einführende Gespräche oder Workshops mit den Kindern. (Mindestteilnehmerzahl: Zehn Kinder) Für dieses kostenlose Angebot des Kulturbüros können interessierte Einrichtungen bis Anfang November unter Telefon 0 21 51 86 26 00 oder d.monderkamp@krefeld.de einen Termin vereinbaren.

Unter dem Label Polymer DMT - Dance Music Theatre - arbeitet die aus Taiwan stammende Essener Choreographin Fang Yun Lo seit 2011 mit Künstlern verschiedenster Disziplinen zusammen - vom Tanzstück über Videoarbeiten bis hin zu interaktiven Medieninstallationen. Mit Spielfreude und Phantasie machen sich vier Tänzer des Ensembles auf die Suche nach einem geheimnisvollen Licht. Mit Bewegungen aus zeitgenössischem Tanz, Hip-Hop und Parkour folgen sie „Luceo". Auf ihrer abenteuerlichen Reise durch nächtlich beleuchtete Stadtlandschaften hinein in glitzernde Leuchtkäferfelder überwinden sie Hindernisse und lernen, sowohl auf die anderen, als auch auf die eigenen Gefühle zu vertrauen - bis sie am Ende der Suche wieder ganz am Anfang ankommen: bei sich selbst.

In dem Stück „Luceo“ wird mit Tanz, Licht, Objekten und vielen Geräuschen von den großen Dingen des Lebens erzählt. Foto: Yen Chun Chen

Zu diesen Aufführungen gibt es zwei besondere Angebote des Kulturbüros: Im Anschluss an die Vorstellung am 11. November um 17 Uhr haben interessierte Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren die Möglichkeit, in einem Workshops vertiefende Einblicke in das Stück zu erhalten. Gemeinsam mit der Compagnie können sie die im Stück aufgebauten Szenarien aus Licht, Klang, Worten und Bewegungen erkunden und selber Bewegungen ausprobieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung beim Kulturbüro bis zum 8. November wird gebeten.

Karten für die Vorstellungen in der Fabrik Heeder können je Vorführung zum Preis von fünf Euro, ab zehn Personen für vier Euro pro Person sowohl online unter www.krefeld.de/kulturbuero als auch direkt beim Kulturbüro an der Friedrich-Ebert-Straße 42 in Krefeld erworben oder reserviert werden. Kontakt unter 0 21 51 58 36 11 und per E-Mail kultur@krefeld.de.