Inhalt

Krefelder Herbstkirmes auf dem Sprödentalplatz in vollem Gange

Zuletzt geändert: 04.10.2019 13:19:00 CEDT

Die Krefelder Herbstkirmes auf dem Sprödentalplatz ist noch bis Sonntag, 6. Oktober, Anziehungspunkt für Alle, die sich auf dem Rummelplatz vergnügen möchten. Seit der offiziellen Eröffnung mit Bürgermeisterin Gisela Klaer am vergangenen Freitag haben schon viele Krefelder und auswärtige Gäste den „Rummel". Erstmals ist das Fahrgeschäft „X-Force" in Krefeld. Auf dem fliegenden Teppich erreichen die Mitfahrer eine maximale Beschleunigung von 4G, Nebel und brachialer Sound verstärken den wilden Ritt durch die Lüfte. Ähnlich rasant geht es auf der Schaukel „Projekt 1" zu, und auch bei der Achterbahn „Wilde Maus" sollte der Mageninhalt besser schon verdaut sein. Insgesamt sind elf Großfahrgeschäfte vertreten, ein Lauf- und Schaugeschäft, sieben Ausschankbetriebe, 22 Ausspielungsgeschäfte, 37 Verkaufsbuden, 17 Imbissstände, acht Schießwagen und eine Losbude. Am Freitagabend bieten die Veranstalter zur Kirmes noch einmal ein Feuerwerk.

Besondere Angebote gibt es beim Familientag am Mittwoch, 2. Oktober. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof
Besondere Angebote gibt es beim Familientag am Mittwoch, 2. Oktober.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof

Kulinarisch gibt es neben der im Frühjahr vielfach gelobten Pasta aus dem Parmesanlaib auch Pulled Pork, Grill-Spieße, einen großen Grill-Wagen, ein neues Bierdorf und Cocktails aus vereisten Gläsern. Natürlich sind auch die klassische Bratwurst und köstlicher Backfisch zu haben. „Damit der Besuch der Kirmes ein Erlebnis für die ganze Familie wird, haben wir auch den Fokus auf Kinderspiele gelegt", sagt Detlef Könkes. Der Veranstaltungsmanager freut sich so zum Beispiel auf ein „Toiletten-Wurfspiel" und auf das Spiel „Ab in die Falle" mit zahlreichen Mausefallen. Auf die kleinen Kirmes-Liebhaber warten 14 Kinderfahrgeschäfte, darunter „Willy, der Wurm", eine Kindereisenbahn und der „Samba Balloon". Familien können beim Kirmesbesuch wieder sparen: Am Mittwoch, 2. Oktober, ist Familientag. Dann gelten besondere Angebote, auf die an allen Geschäften hingewiesen wird. Auf der Herbstkirmes wird auch wieder die Krefelder Familienkarte angenommen. Mit ihr gibt es zehn Prozent Rabatt an allen Geschäften, außer am Familientag.

Die Krefelder Herbstkirmes auf dem Sprödentalplatz ist in vollem Gange.  Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof
Die Krefelder Herbstkirmes auf dem Sprödentalplatz ist in vollem Gange.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, A. Bischof