Inhalt

Königshof: Stadt verabschiedet Schulleiter

Zuletzt geändert: 28.01.2019 08:06:40 CET

Bürgermeisterin Karin Meincke hat den Leiter der Katholischen Grundschule Königshof, Wolfgang Lueg, in einer offiziellen Veranstaltung im Jugendheim der katholischen Gemeinde Herz Jesu Königshof verabschiedet. Lueg geht Ende Januar nach über 43-jähriger Tätigkeit im Schuldienst und über zwölfjähriger Schulleitertätigkeit in der Grundschule Königshof in den Ruhestand.

Bürgermeisterin Karin Meincke, Schulleiter Wolfgang Lueg und und Ehefrau Jutta.  Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken
Bürgermeisterin Karin Meincke, Schulleiter Wolfgang Lueg und und Ehefrau Jutta.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Wolfgang Lueg ist 1951 in Willich geboren. Nach dem Besuch der Volksschule in Willich wechselte er 1962 zum Krefelder Gymnasium am Moltkeplatz und machte dort 1972 sein Abitur. Sein Studium für Lehramt an Grund- und Hauptschulen absolvierte er an der Pädagogischen Hochschule in Neuss mit den Fächern Deutsch, Musik und Geschichte. Von Februar 1979 bis April 1991 war er als Lehrer an der damaligen Hauptschule Wehrhahnweg in Krefeld beschäftigt, bevor er mit den Aufgaben eines Konrektors an die Katholische Grundschule Gießerpfad versetzt wurde. Luegs offizielle Ernennung zum Konrektor erfolgte wenige Monate später. Im Februar 1997 übernahm er die kommissarische Leitung der Grundschule für ein halbes Jahr. Drei Jahre später wechselte er als Schulleiter der Astrid-Lindgren-Gemeinschaftsgrundschule nach Viersen und blieb dort wiederum drei Jahre.

Ein weiterer Schulwechsel stand für Wolfgang Lueg im Februar 2003 an. Er wurde Leiter der ehemaligen katholischen Don Bosco Grundschule an der Feldstraße in Krefeld. Ab August 2006 übernahm er - zunächst zusätzlich - die Leitung der katholischen Grundschule Königshof, bis Ende Juli 2009 die Don Bosco Grundschule geschlossen wurde und Lueg ausschließlich die Schulgeschäfte der Grundschule Königshof weiterführte.