Inhaltsbereich

Gewitter- und Sturmwarnung: Unterkunft in Forstwald wird evakuiert

Veröffentlicht am: 19.05.2022

Die von der Stadt Krefeld vorübergehend in Leichtbauhallen im Forstwald untergebrachten hilfesuchenden Menschen aus der Ukraine werden heute Mittag (Donnerstag, 19. Mai ab 13 Uhr) vorsichtshalber in die Räumlichkeiten der Schule Bellenweg gebracht. Grund dafür ist eine Gewitterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für den Bereich der Stadt Krefeld, bei der auch Windböen in Orkanstärke möglich sein sollen. Bei angekündigten Unwetterereignissen mit Wind ab Windstärke 10 sieht es das vorsorgliche Evakuierungskonzept für die Leichtbauhallen so vor. Die Versorgung der Menschen wird durch die Malteser auch in den Räumlichkeiten am Bellenweg sichergestellt.

Die Schulgemeinde der Grundschule Bellenweg soll die Gebäude möglichst bis 13 Uhr verlassen haben. Dies dient vor allem der Unterbringung der Menschen aus den Leichtbauhallen, aber auch dem Schutz der Kinder, die nicht bei aufkommendem Sturm noch im Forstwald unterwegs sein sollten. Die Eltern wurden informiert, damit die Betreuung sichergestellt werden kann.

 

 

Alle Beiträge und Neuigkeiten rund um das Ukraine-Thema auf einen Blick:

Geflüchtete: Ohne Unterkunft Forstwald jetzt keine Turnhallen belegt
Die Stadt Krefeld hat nun die vorübergehende Unterbringung geflüchteter Menschen aus der Ukraine in der Übergangsunterkunft im Forstwald beendet. Krefeld setzt auf dezentrale Unterbringung geflüchteter Menschen.
Symbolbild: Ukraine Unterkunft
Krefeld für Kinder: Ukraine-Quilts für Ukraine-Kinder
Künstlerin Claudia Pfeil spendet wärmende Decken in Nationalfarben. Insgesamt sind bislang 400 Decken entstanden. 150 wurden schon an ukrainische Kinder in Krefeld verteilt.
Quilt-Künstlerin Claudia Pfeil und ihre Mitarbeiterin Ulrike Krüger (hinten 4. und 5. von rechts), Karl-Heinz Rodier vom VfR (2. von rechts), Christa Bagalla vom.Flüchtlingsrat (links) übergeben Quilt-Decken an drei ukrainische Kinder mit ihren Müttern. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
FAQs und Links: Hier finden Sie wichtige Informationen
Welche Regeln gelten für Flüchtende, welche Behörde hilft auf welche Art, wo findet man gesicherte Quellen? Und wo gibt es nähere Info zum Thema Sicherheit für Bürger? Hier finden sich Informationen, Ansprechpartner in Krefeld und bundesweit sowie allgemeine Hinweise auf Websites zum Thema Ukraine-Hilfe.
Grafik: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation