Inhalt

Fünfmal „Kitsch, Kunst & Co." auf dem Sprödentalplatz

Die beliebten Krefelder Trödelmärkte „Kitsch, Kunst & Co." auf dem Sprödentalplatz finden in diesem Jahr an folgenden fünf Samstagen statt: 10. März, 26. Mai, 23. Juni, 1. September und 20. Oktober, jeweils von 7 bis 16 Uhr. Neuwaren sind auf diesem Trödelmarkt nicht erlaubt. Das Standgeld für die Asphalt- und Rasen-Schotterplätze sowie für die selbst abgesteckten Plätze am Rand wurde gegenüber dem Vorjahr nicht angehoben und kostet weiterhin jeweils 35 Euro pro Veranstaltung. Die Jahreskarten für Trödelstände werden im Februar (19. bis 23. Februar für Trödler, die ihren Stand wie in 2017 wieder belegen möchten und gleichzeitig auch für Neutrödler) verkauft.

Der Standpreis für die fünf Termine beträgt 175 Euro. Alle Jahreskarten können von Montag, 19. bis Freitag, 23. Februar, beim Fachbereich Zentraler Finanzservice und Liegenschaften im Gebäude Hansastraße 105, 2. Etage, Zimmer 02.010b, erworben werden. Verkaufszeiten sind montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr, montags bis mittwochs nachmittags von 14 bis 15.30 Uhr sowie donnerstags nachmittags von 14 bis 17.30 Uhr.

Der Vorverkauf der Einzelkarten und der Restkartenverkauf finden wie bisher in der Servicestelle des Fachbereichs Zentraler Finanzservice und Liegenschaften an der Petersstraße 7 (Hofeingang) statt. Die Karten werden jeweils acht Tage vor dem Veranstaltungstermin freitagmittags von 12 bis 17 Uhr, eventuell noch vorhandene Restkarten am darauf folgenden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr verkauft. Die Parkraumsituation an der Petersstraße in der Innenstadt (Nahe Hauptbahnhof) ist angespannt. Fünf kostenfreie Parkmöglichkeiten für Kunden des Fachbereichs sind aber im Hof (Einfahrt zwischen Petersstraße 7 und 9) vorhanden. Ansonsten empfiehlt sich die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.