Inhalt

2017-11-10: Fabien Prioville Dance Company in der Fabrik Heeder

Nach der Premiere Anfang November im Tanzhaus NRW ist die neue Produktion der Fabien Prioville Dance Company aus Düsseldorf nun in der Fabrik Heeder in Krefeld zu sehen. Die Reihe „Move! - 16. Krefelder Tage für modernen Tanz" präsentiert „How do you fear" am Donnerstag, 16. November, um 20 Uhr auf der Studiobühne an der Virchowstraße 130.

Nach ihrer Premiere Anfang November im tanzhaus nrw ist die neue Produktion der fabien prioville dance company, Düsseldorf, nun in der Fabrik Heeder zu  sehen. Foto: M. Lorenz
Nach ihrer Premiere Anfang November im tanzhaus nrw ist die
neue Produktion der fabien prioville dance company,
Düsseldorf, nun in der Fabrik Heeder zu sehen.
Foto: M. Lorenz

Die Tanzwissenschaftlerin und Philosophin Maren Zimmermann führt um 19.30 Uhr in den Abend ein. Fabien Prioville wendet sich mit dieser Produktion erneut seiner Auseinandersetzung mit modernen Projektionstechnologien zu. Die Untersuchung von Angst als eine Technik der Macht und ihre direkten und indirekten Auswirkungen auf den individuellen und gesellschaftlichen Körper stehen dabei im Mittelpunkt. Einen weiteren Ausgangspunkt bildet dabei die Auseinandersetzung mit der historischen Figur Jeanne d'Arcs und ihre aktuelle Vereinnahmung durch unterschiedliche politische Strömungen in Frankreich, vor allem durch die Partei „Front National".

Karten für diesen Abend können zum Preis von 13, ermäßigt 7,50 Euro online bestellt oder beim Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Straße 42, erworben oder reserviert werden unter Telefon 0 21 51 / 58 36 11 und per E-Mail kultur@krefeld.de.