Inhalt

Erreichbarkeit der Beratungsstellen und Hilfsangebote

Zuletzt geändert: 31.03.2020 13:45:36 CEDT

Diakonie Krefeld & Viersen

Flüchtlingsberatung

telefonisch und per Mail erreichbar: 0 21 51 / 36 32 027

Beratungsstelle für Paar-, Erziehungs- und Lebensfragen

telefonisch und per Mail erreichbar. Die Beratung ist telefonisch möglich: 0 21 51 / 36 32 070. Beratung per Mail ist hier möglich: https://www.evangelische-beratung.info/eb-krefeld

Schuldnerberatung

telefonisch und per Mail erreichbar. Die Beratung ist telefonisch möglich: 0 21 51 / 36 32 038. P-Konto Bescheinigungen werden nach telefonischer Absprache erstellt. Beratung per Mail ist hier möglich: https://www.evangelische-beratung.info/schuldnerberatung-krefeld

Betreuungsverein

telefonisch und per Mail erreichbar: 0 21 51 / 36 32 043

Integrationsagentur

telefonisch und per Mail erreichbar: 0 21 51 / 36 32 030

Schwangerschaftskonfliktberatung

telefonisch und per Mail erreichbar: 0 21 51 / 36 32 070. Die Beratung für den Beratungsschein kann telefonisch erfolgen. Zusätzlich zur Schwangerschaftskonfliktberatung werden auch die Schwangerenberatung und die Antragstellung zur Bundesstiftung "Mutter und Kind" oder zum Verhütungsmittelfonds der Stadt Krefeld telefonisch durchgeführt.

Beratungszentrum für Wohnungslose und Notschlafstelle

Normal geöffnet und erreichbar: 0 21 51 / 39 69 09. Nicht dringende Beratungen erfolgen telefonisch oder per Mail.

Radstation

Die Radstation ist ab Dienstag geschlossen, im Notfall können Fahrräder nach telefonischer Absprache unter 0 21 51 / 36 32 028 herausgegeben werden.

 

Caritasverband Krefeld

Beratungsstelle für Alkohol- und Drogenfragen

telefonische Beratung, im dringenden Notfall persönlich: 0 21 51 / 84 49 40

Ambulante Reha Sucht

telefonische Beratung: 0 21 51 / 84 49 417

Notschlafstelle Melanchthonstraße

offen

Streetwork

telefonische Beratung, im dringenden Notfall persönlich: 0 21 51 / 20 34 42

Fachdienst für Integration und Migration

Beratung nur noch in Einzelfällen nach Terminabsprache

 

Kath. Beratungsdienst für Lebens-, Ehe - und Erziehungsfragen

telefonisch, per Mail und über Onlineberatung erreichbar

Tel.:02151 614620

Mail.: kath.beratungsdienst@t-online.de

Onlineberatung: www.caritas.de/onlineberatung

Homepage: www.beratung-caritas-ac.de/beratungsstellen-vor-ort/krefeld

 

Paritätischer Wohlfahrtsverband Krefeld

AIDS-Hilfe Krefeld

offene Sprechstunde nur nach telefonischer Absprache: 0 21 51 / 65 72 916

Deutscher Kinderschutzbund Krefeld

Beratung per Telefon und Mail: 0 21 51 / 96 19 20

Bürgerinitiative Rund um St. Josef

Flüchtlingsberatung per Telefon und Mail: 0 21 51 / 84 38 40

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft

Telefonische Beratung: 0 21 51 / 94 27 460

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung

Telefonische Beratung: 0 21 51 / 96 19 064

Frauenberatungsstelle Krefeld

Telefonische Beratung: 0 21 51 / 80 05 71

Integrationsfachdienst Krefeld

Telefonischer Notdienst: 0 21 51 / 65 97 810

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Krefeld

Beratung per Telefon und Mail: 0 21 51 / 96 19 062

Kontakt Koordination und Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen

Beratung per Telefon und Mail: 0 21 51 / 36 03 754

Krebsberatung

Beratung per Telefon und Mail: 0 21 51 / 96 19 055

Pro Familia

Beratung per Telefon: 0 21 51 / 24 834

Psychosoziale Hilfe SPZ Krefeld

Beratung per Telefon: 0 21 51 / 64 68 00

Selbsthilfe Kontaktstelle

Beratung per Telefon und Mail: 0 21 51 / 96 19 025

 

Weitere Angebote

Häusliche Gewalt

Alle Krefelder Beratungs- und Unterstützungsinstitutionen zum Thema häusliche Gewalt arbeiten unter den gegebenen Umständen weiter aktiv in telefonischer- und mediengestützter Form. Im Hilfesystem finden betroffene Bürger jederzeit einen Ansprechpartner. Das Krefelder Netzwerk gegen Häusliche Gewalt hält die aktuelle Situation sensibel und vernetzt im Auge.

Beratungs- und Unterstützungsangebote gibt es bei der Frauenberatungsstelle Krefeld unter Telefon 0 21 51 800571 oder per E-Mail an frauenberatung@frauenberatung-krefeld.de, beim Frauen- und Kinderschutzhaus des Sozialdiensts katholischer Frauen unter Telefon 0 21 51 / 63 37 23 oder per E-Mail an frauenhaus@skf-krefeld.de und bei der Jungen- und Männerberatung des SKM (Katholischer Verein für Soziale Dienste in Krefeld) unter Telefon 0 21 51 / 84 12 26 oder per E-Mail an jan-mokros@skm-krefeld.de. Das bundesweite Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist vertraulich, rund um die Uhr und mehrsprachig unter der Nummer 0 80 00 / 11 60 16 zu erreichen. Im Internet ist das Angebot unter www.hilfetelefon.de.

Ökumenisches Arbeitslosenzentrum

Das ökumenische Arbeitslosenzentrum Krefeld bleibt bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Die Beratungen erfolgen ausschließlich nur noch telefonisch oder per Mail zu den gewohnten Öffnungszeiten (montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr unter den Rufnummern 0 21 51 / 77 57 44, 77 35 18 (Sozialberatung, ab 8.30 Uhr) und 77 77 35 (Sozialberatung, ab 8.30 Uhr) und den E-Mail-Adressen info@alz-krefeld.de, pelmter@alz-krefeld.de und sokoll@alz-krefeld.de.