Inhalt

Down Town Gallery: Thematische Führungen und Bunkerkino

Zuletzt geändert: 22.08.2019 15:30:36 CEDT

Von der größten noch bestehenden Bunkeranlage in Krefeld ist durch Um- und Anbauten von außen kaum noch etwas zu erkennen. Östlich des Hauptbahnhofes schließt sich entlang der Hansastraße eine zweistöckige Stahlbetonkonstruktion an. Diesen unwirklichen Raum bespielen nun 22 Künstler aus dem In- und Ausland als „Down Town Gallery". Das Street-Art-Projekt ist Teil des Krefelder Perspektivwechsels. Das Stadtmarketing bietet nun auch thematische Führungen und ein Bunkerkino an.

Eindrück von der Down Town Gallery.  Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, D. Senger
Eindrück von der Down Town Gallery.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, D. Senger

Die „Down Town Gallery" ist Teil des Krefelder Perspektivwechsels und das dritte Street-Art-Projekt in der Stadt. Für die Nutzung des Bunkerareals dankt das Stadtmarketing Köser Immobilien. Im August ist die Ausstellung donnerstags von 11 bis 18 Uhr, freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Im September öffnet die „Down Town Gallery" am Freitag, 6. September, und Samstag, 7. September, von jeweils 16 bis 20 Uhr, am Sonntag, 8. September, von 12 bis 14 Uhr. An den folgenden Freitagen und Samstagen im September jeweils von 15 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. Der Eingang zum Bunker befindet sich an der Hansastraße zwischen Einfahrt Parkhaus und dem Kino.

Eindrücke von der Eröffnung der Down Town Gallery im Bunker am Hauptbahnhof. Das Gruppenbild zeigt Oberbürgermeister Frank Meyer und die Mitarbeiterinnen des Stadtmarketing mit den Künstlern.  Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Das Stadtmarketing bietet jeweils donnerstags bis einschließlich 29. August um 15 Uhr Gallery-Führungen an. Stadtführer Georg Opdenberg leitet einen Rundgang durch den Bunker am Donnerstag, 22. August, um jeweils 17 Uhr. Von beteiligten Künstlern geleitete Führungen finden jeweils um 15 und 16.30 Uhr statt am Freitag, 23. August, Samstag, 24. August, Freitag, 30. August, und Samstag, 31. August. Die Teilnehmerzahl für die Führungen ist begrenzt, eine Anmeldung ist per E-Mail an stadtmarketing@krefeld.de erforderlich. Gruppenführungen werden auf Anfrage angeboten.

Das Bunkerkino beginnt am Freitag, 13. September, um 19 Uhr. In den Filmen, Dokus und kurzen Videos werden Einblicke in die Arbeit von Streetart-Ikonen, Graffiti-Sprayern, Aktionskünstlern und deren Wirkungsraum gegeben. Welche Filme gezeigt werden ist ab Ende August auf www.down-town-gallery.de einsehbar. Weitere Termine sind Samstag, 14. September, Freitag, 20. September, und Samstag, 21. September, jeweils um 19 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist per E-Mail stadtmarketing@krefeld.de erforderlich.