Inhalt

2017-03-17: Birgit Oelmüllers-Hoff ist Leiterin der Gesamtschule Oppum

Die Krefelderin Birgit Oelmüllers-Hoff ist nun offiziell Leiterin der im vergangenen Jahr neu gegründeten Gesamtschule Oppum. Im Rahmen einer Feierstunde hat Oberbürgermeister Frank Meyer sie in ihr Amt eingeführt. Oelmüllers-Hoff war zuvor fast 15 Jahre Leiterin der Gemeinschaftshauptschule Hafelsstraße. „Wer wie Sie eine klare Haltung an den Tag legt und nachvollziehbare Argumente liefert, der hat gute Chancen, Ideen nicht nur auf den Tisch zu bringen, sondern am Ende auch umzusetzen", sagte Oberbürgermeister Meyer und bescheinigte der neuen Leiterin „Macherqualitäten".

Die Schulleiterin der Gesamtschule Oppum, Birgit Oelmüller-Hoff wurde von Oberbürgermeister Frank Meyer in ihrem Amt  begrüßt. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken
Die Schulleiterin der Gesamtschule Oppum, Birgit Oelmüller-Hoff wurde von Oberbürgermeister
Frank Meyer in ihrem Amt begrüßt.
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Oelmüllers-Hoff wurde in St. Tönis geboren, machte an der Marienschule in Krefeld ihr Abitur und absolvierte ihr Studium in den Fächern Deutsch und Kunst für die Sekundarstufe I an der Universität Bonn. Über verschiedene Stationen im Weiterbildungsbereich und in der Computerindustrie kam sie im August 1997 als Lehrerin zur städtischen Hauptschule an der Hafelsstraße. Drei Jahre später wurde sie dort zunächst Konrektorin, ab März 2002 übernahm sie die Leitung der Schule. Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist sie nun Leiterin der Gesamtschule Oppum, die mit fünf Eingangsklassen, 13 Lehrern und 135 Fünftklässlern nach den Ferien neu gestartet ist. Oberbürgermeister Meyer ist überzeugt, dass die neue Leiterin „mit ihrer Teamfähigkeit, ihrem Engagement und ihrem klaren Blick eine gute Mannschaft aufstellen wird, die dieser neuen Gesamtschule ein unverwechselbares Profil geben wird". Erste Ansätze seien bereits heute erkennbar, so Meyer, zum Beispiel mit den Aktivitäten im Bereich Kulturelle Bildung oder bei den Sprachen.