Inhaltsbereich

1.026 Personen in Krefeld derzeit mit Coronavirus infiziert

Veröffentlicht am: 15.08.2022

Eine Person muss beatmet werden

212 neue Corona-Infektionen meldet der städtische Fachbereich Gesundheit am Montag, 15. August (Stand: 0 Uhr). Bisher sind in Krefeld insgesamt 76.643 Corona-Infektionen gemeldet worden. Als rechnerisch genesen gelten 75.328 Personen. Aktuell infiziert sind 1.026 Personen, am Vortag waren es 1.233 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit 220,0 an. Am Vortag meldete das RKI eine Inzidenz von 211,6. Bedingt durch Nachmeldungen der Kommunen können sich die Inzidenzwerte vergangener Tage im Dashboard des RKI nachträglich verändern. In den hiesigen Krankenhäusern liegen aktuell 27 Personen aus Krefeld mit einer Corona-Infektion. Es gibt aktuell zwei Personen auf der Intensivstation, davon muss eine auch beatmet werden. Insgesamt 289 Personen sind bisher in Krefeld im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Eine neue Corona-Infektion wird aus den Kindertageseinrichtungen gemeldet, 21 Fälle melden die Schulen.

Impftermine in Krefeld

Das Impfzentrum im Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, öffnet montags bis samstags von 10 bis 14 Uhr. Die Impfung dort ist weiterhin kostenlos. Angeboten werden Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen. Zudem bietet das Impfzentrum Krefeld an verschiedenen Terminen und Standorten jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr eine mobile Impfaktion an. In dieser Woche werden folgende Standorte angefahren: Montag, 15. August, der Dionysiusplatz in der Innenstadt; Dienstag, 16. August, der Danziger Platz in Linn; Mittwoch, 17. August, der Sprödentalplatz in Bockum; Donnerstag, 18. August, der Alte Schulhof in Gellep-Stratum, Legionstraße 8; und am Freitag, 19. August, das Stadtwaldhaus im Stadtwald.

Aktuell 610 Menschen aus Krefeld mit Corona infiziert
Die Inzidenz in Krefeld steigt. Sie liegt jetzt bei 112. Es gibt eine neue Corona-Schutzverordnung ab dem 1. Oktober in NRW.
Elektro-Mikroskopische Aufnahme des Coronavirus SARS-CoV-2 (gelb), umgeben von weitere Zellen (blau und pink).Foto: NIAID Integrated Research Facility (IRF), Fort Detrick, Maryland (USA) / Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:SARS-CoV-2_(yellow).jpg ) /Flickr (https://www.flickr.com/photos/niaid/49531042877 )
Aktuell 427 Menschen aus Krefeld mit Corona infiziert
Die Inzidenz liegt bei 76,2. 13 Personen mit einer Corona-Erkrankung liegen zurzeit in den städtischen Krankenhäusern. Der Impfbus fällt aufgrund einer technischen Störung heute aus.
Elektromikroskopische Aufnahme von SARS-CoV-2-Viren eines Patienten in den USA. Foto: NIAID Integrated Research Facility (IRF), Fort Detrick, Maryland (USA) / Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Novel_Coronavirus_SARS-CoV-2_(cropped).jpg ) /Flickr (https://www.flickr.com/photos/niaid/49534865371/ )
Aktuell 427 Menschen aus Krefeld mit Corona infiziert
Die Inzidenz liegt bei 78,4. 14 Personen mit einer Corona-Erkrankung liegen zurzeit in den städtischen Krankenhäusern. Der Impfbus fällt aufgrund einer technischen Störung heute aus.
Kolorierte Aufnahme, die durch ein Rasterelektronenmikroskop erstellt wurde, einer apoptotischen Zelle (grün), die stark mit SARS-COV-2-Viruspartikeln (violett) infiziert ist, isoliert von einer Patientenprobe. Foto: NIAID Integrated Research Facility (IRF), Fort Detrick, Maryland (USA) / Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Novel_Coronavirus_SARS-CoV-2_(49666286236).jpg) /Flickr (https://www.flickr.com/photos/niaid/49666286236/)
Aktuell 383 Menschen aus Krefeld mit Corona infiziert
Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 98,2. 16 Personen liegen zurzeit mit einer Corona-Infektion in den hiesigen Krankenhäusern. Das Impfmobil ist in Krefeld unterwegs.
Darstellung des Corona-Virus. Foto: Daniel Roberts / Pixabay
Aktuell 463 Menschen aus Krefeld mit Corona infiziert
Die Inzidenz sinkt auf unter 100. Elf Personen liegen aktuell mit einer Corona-Infektion in Krefelder Krankenhäusern. So wird in Krefeld geimpft
Darstellung des Corona-Virus. Foto: Pete Linforth / Pixabay

 

 

Weitere Informationen rund um Corona in Krefeld: