Inhalt

Parks und Grünanlagen

Parks und Grünanlagen- eine lange Geschichte

Bild einer Wiese im Stadtpark Uerdingen altem mit Baumbestand
Stadtpark Uerdingen

Im Stadtgebiet befinden sich eine Vielzahl von Parks und Grünanlagen unterschiedlichen Alters und Charakters sowie unterschiedlicher Größe.
Diese dienen der Naherholung, der Freizeitgestaltung und der Verbesserung des Stadtklimas.
Sie sind teilweise stadtbildprägend und haben eine hohe ökologische bzw. gartengeschichtliche Bedeutung.
Aufgrund der Stadtgeschichte und der städtebaulichen Entwicklung liegen die Parks und Grünanlagen nicht gleichmäßig über Krefeld verteilt, sondern konzentrieren sich in den Stadtteilen Bockum, Oppum / Linn, Gartenstadt und Fischeln.
Einige Parkanlagen sind als private, repräsentative Gärten entstanden und heute der Öffentlichkeit zugänglich.
Andere wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts als öffentliche Stadtparks und Volksparks zur Erholung der Bevölkerung angelegt.
Auch heute besteht ein großes Interesse der Bürger am Aufbau bzw. Ausbau der Krefelder ‚Parklandschaft', wie der neue Stadtpark Fischeln zeigt.

So sind eine Reihe historischer Landschaftsparkanlagen aus dem 19. Jahrhundert erhalten geblieben, die auch heute noch unverzichtbarer Bestandteil der öffentlichen Grünanlagen sind.
Diese ehemaligen, privaten ‚Gärten' sind mehr als reine Erholungsflächen: Mit ihren besonderen, unverwechselbaren Gestaltungsformen aus Ihrer Entstehungszeit prägen sie die Eigenart der Stadt Krefeld.

Bild vom Weiher des Kaiserparks
Kaiserpark

Die privaten Parkanlagen der Krefelder Textil- und Seidenhändlerfamilien gingen zu Beginn des 20. Jahrhunderts fast alle in städtischen Besitz über. Sie wurden in einer für die damalige Zeit vorbildlichen Weise zu einem Grüngürtel ausgebaut, der bis heute das Grundgerüst des Krefelder Grünsystems bildet.
Erst in den letzten Jahren wurde die Stadt sich ihres gartenkulturellen Erbes bewusst. Seit 1998 stehen einige der Parks unter Denkmalschutz.
Auch wurden einige Anlagen im Rahmen der EUROGA 2002 plus - 2. Regionale in NRW unter gartendenkmalpflegerischen Gesichtspunkten umfassend saniert.

Zu den größeren Parkanlagen gehören im Krefelder Stadtgebiet:
(einige Parkanlagen sind in einer eigenen Internetseite detaillierter beschrieben und über den eingefügten Link erreichbar)

Bruckhausenpark Traar
Burgpark Linn
Erholungspark Elfrather See Elfrath
Gärten Museen Lange & Esters Bockum
Greiffenhorstpark Linn
Holthausens Kull West
Kaiserpark Bockum
Kaiser-Wilhelm-Park West
Kaiser-Friedrich-Hain Mitte
Neuenhofenpark Bockum
Schönwasserpark / Verbindungsfläche Oppum
Schönhausenpark Bockum
Sollbrüggenpark Bockum
Stadtpark Fischeln Fischeln
Stadtpark Uerdingen
Stadtgarten Krefeld
Stadtwald Bockum
Südpark Fischeln
Wallanlagen Uerdingen
Westpark Inrath