Inhalt

Karte 3 Wanderwege 2

In dieser Karte werden Wanderwege vorgestellt.

Durch Anklicken der Karte erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung der Karte.

In dieser Karte werden Wanderwege vorgestellt.

Dr. Bertram Wanderweg: Dieser Wanderweg des Krefelder Wanderbundes 1883 e.V. führt von der Nieper Straße (Gaststätte Lus Bell) an der Eremitenquelle vorbei zur Bergschänke auf dem Hülser Berg. Der Weg wurde benannt nach Herrn Dr. Richard Bertram, 1. Beigeordneter der Stadt Krefeld von 1898 bis 1915 und Mitglied im Krefelder Wanderbund. Der Weg ist mit einem B gekennzeichnet.

Johannes Junkers Wanderweg: Dieser Weg führt vom Krefelder Sprudel am Flünnertzdyk zur Bergschänke auf dem Hülser Berg. Der Weg wurde benannt nach Herrn Johannes Junkers, dem Gründer und langjährigen Baas des Krefelder Wanderbundes. Der ca. 4 km lange Weg ist mit einem J gekennzeichnet. Herr Junkers und Herr Dr. Bertram haben sich sehr um die Aufforstung des Hülser Berges und den Ausbau dieses Erholungsraums für die Krefelder Bürgerschaft verdient gemacht.

Johansenweg: Dieser Weg führt von der Inrather Straße über den Flöthbach hinweg durch das Hülser Bruch zur Bergschänke auf dem Hülser Berg. Benannt wurde der Weg nach dem Krefelder Oberbürgermeister Johansen, der in den 1920er Jahren durch gezielte Grundstücksankäufe im Hülser Bruch entscheidend an der Entwicklung des Gebietes zum Naturschutz- und Naherholungsgebiet beigetragen hat.

Waldlehrpfad: Auf dem Hülser Berg befindet sich der Waldlehrpfad der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Hier werden auf Schautafeln viele Fragestellungen um den Wald erläutert. Zusätzlich befindet sich hier ein Baumlehrpfad, der die auf dem Hülser Berg wachsenden Baumarten vorstellt.