Inhalt

Passen, Hermann

Oberbürgermeister
Verdienst: Politisches Engagement

Bild des Ehrengrabmals von Hermann Passen

* 25.09.1882
28.08.1949

Hermann Passen wurde am 25.09.1882 in Krefeld geboren. Nach Besuch des Gymnasiums und einer kaufmännischen Ausbildung war er während des Ersten Weltkriegs in der Nahrungsmittelversorgung der deutschen Großstädte tätig. Nach Kriegsende übernahm er als kaufmännischer Direktor die Leitung der deutschen Vacuum Öl-AG in Düsseldorf und Duisburg, für die er den Wiederaufbau des bedeutenden Geschäfts mit der rheinisch-westfälischen Großindustrie durchführte.
Von 1908 bis 1915 war er Geschäftsführer der Krefelder Zentrumspartei, die gerade in jenen Jahren von großer allgemeinpolitischer und kommunalpolitischer Bedeutung war.
Nach Ende des Zweiten Weltkriegs war Hermann Passen an verantwortlicher Stelle im Entnazifizierungs-Hauptausschuss tätig. Am 24.02.1947 wurde er auf Vorschlag der CDU zum Oberbürgermeister der Stadt Krefeld gewählt. Dieses Amt bekleidete er in der schwierigen Nachkriegszeit bis zu seinem Tod am 28.08.1949.


  • Ehrengrab: Hauptfriedhof (neuer Teil), Feld 39, Nr. 9/10