Inhalt

Odendahl, Wilhelm

Kommunalpolitiker
Verdienst: Politisches Engagement

Bild des Ehrengrabmals von Wilhelm Odendahl

* 02.09.1904
22.06.1977

Wilhelm Odendahl wurde am 02.09.1904 geboren.
Er war nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ein Mann der ersten Stunde, der sich für den Wiederaufbau der Stadt Krefeld sowie im Rahmen der Neuorganisation des demokratischen Gemeinwesens auf kommunaler Ebene engagierte. Von 1945 bis 1975 gehörte er ununterbrochen dem Stadtrat an. Außerdem war er von 1961 bis 1975 Vorsitzender des Bürgerbeirates Krefeld-Fischeln sowie Mitglied der Bezirksvertretung Fischeln. Die Entwicklung des Stadtteils Fischeln war für ihn Herzensangelegenheit. Er setzte sich für die Demokratie ein und sorgte sich um das Wohl seiner Mitbürger. Die Fischelner nannten Wilhelm Odendahl daher auch ihren „Bürgermeister".
Viele Jahre war er Vorsitzender des Bürger-Schützenvereins Fischeln.
Für seine Verdienste wurde er mit dem Ehrenring der Stadt Krefeld und der Stadtältestenwürde sowie dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Am 22.06.1977 verstarb Wilhelm Odendahl.


  • Ehrengrab: Friedhof Fischeln, Feld 14, Nr. 173/174
  • Sonstiges: Wilhelm-Odendahl-Halle (Sporthalle)