Inhalt

Kleinheyer, Franz

Verdienst: Sozialpolitisches Engagement

Bild des Ehrengrabmals von Franz Kleinheyer

* 25.09.1893
19.02.1954

Franz Kleinheyer wurde am 25.09.1893 geboren.
Er war Prokurist und Mitglied des Rates der Gemeinde Hüls von 1945 bis 1952.
Als Initiator und Vorsitzender der Baugemeinschaft „Neuland" in Hüls trug er maßgeblich zum Siedlungsbau in Hüls nach dem Zweiten Weltkrieg bei. Dabei setzte er sich insbesondere für die teils in Selbsthilfe errichteten Bauten am Hagelkreuz in Hüls-Nord ein.
Franz Kleinheyer verstarb am 19.02.1954.


  • Ehrengrab: Friedhof Hüls, Feld 1, Nr. 350-352
  • Straßenbenennung: Franz-Kleinheyer-Straße