Inhalt

Fischers, Johann Heinrich

Landwirt und ehrenamtlicher Beigeordneter
Verdienst: Stifter

Bild des Ehrengrabmals von Johann Heinrich Fischers

* 1799
12.11.1845

Johann Heinrich Fischers wurde 1799 geboren. Er war Landwirt und ehrenamtlicher Beigeordneter. Er vermachte den Fischershof, von dem er stammte sowie seine gesamte Hinterlassenschaft der Hülser Armenverwaltung. Dieses Vermögen sollte zur Errichtung einer „Armen-Kranken-Anstalt" in dem ehemaligen Rektoratsgebäude des alten Cäcilienkonvents verwendet werden.
Das aufgrund dieses Vermächtnisses entstandene Cäcilienhospital wurde 1847 eröffnet.
Johann Heinrich Fischers verstarb am 12.11.1845. Johann Heinrich Fischers gilt zusammen mit Heinrich Jakob Meyser als Wohltäter der Gemeinde Hüls. Gemeinsam waren sie die Stifter der ersten Pflegeanstalt für Arme und Kranke in Hüls.


  • Ehrengrab: Friedhof Hüls, Feld 2, Nr. 156-158
  • Straßenbenennung: Fischersstraße