Inhalt

de Greiff, Moritz

Samtfabrikant
Verdienst: Wohltäter, politisches Engagement

Bild des Ehrengrabmals von Moritz de Greiff

* 19.09.1845
02.03.1920

Moritz de Greiff wurde am 19.09.1845 geboren. Als Samtfabrikant zählte er zur Krefelder Wirtschaftsprominenz. Zunächst als Stadtverordneter (seit 1886) und von 1911 - 1919 als (unbesoldeter) Beigeordneter nahm er erheblichen Anteil am Geschehen seiner Heimatstadt.
1909 schenkte er der Stadt Krefeld 25.000 Mark, deren Zinsen jährlich für soziale Wohlfahrtseinrichtungen verwendet werden sollten, ferner im gleichen Jahr 5.000 Mark für die Errichtung eines Zierbrunnens auf dem Bockumer Platz.
Er starb am 02.03.1920 in Krefeld.


  • Ehrengrab: Hauptfriedhof (alter Teil), Feld B, Nr. 70-100
  • Straßenbennenung: De-Greiff-Straße