Inhalt

de Greiff, Fritz

Vorsitzender der Armendeputation
Verdienst: Soziales Engagement

Bild des Ehrengrabmals von Fritz de Greiff

* 12.08.1839
12.09.1915

Am 12.08.1839 wurde Fritz de Greiff in Krefeld geboren. Er war 35 Jahre lang in der Armenverwaltung tätig. Von 1884 bis 1915 war er (unbesoldeter) Beigeordneter. Im Jahre 1893 wurde er zum 2. Vorsitzenden und 10 Jahre später zum 1. Vorsitzenden der Armendeputation ernannt. Ihm unterstanden - neben der eigentlichen Armen-Fürsorge - die Waisenpflege, die Fürsorge-Erziehung sowie die Verwaltung des Krankenhauses und aller wohltätigen Einrichtungen und Stiftungen. Am 01.04.1915 schied er aus diesem Amt aus.
Aufgrund seiner Verdienste in der Armenverwaltung verlieh ihm die Stadt Krefeld am 25.03.1915 das Ehrenbürgerrecht.
Fritz de Greiff verstarb am 12.09.1915 in Krefeld.


  • Ehrengrab: Hauptfriedhof (alter Teil), Feld D, Nr. 97-132
  • Straßenbenennung: De-Greiff-Straße
  • Quelle: „die Heimat" Band 31, S. 9-10