Inhaltsbereich

Die zunehmenden Lockerungen der Corona-Schutzverordnung wirken sich mittlerweile auf viele Bereiche des öffentlichen Lebens aus.
Dennoch müssen zum Schutz der Kunden aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestimmte Regeln weiterhin eingehalten werden (z.B. Abstandsregeln). Daher ist das Publikumsaufkommen innerhalb und auch außerhalb von Gebäuden zu steuern, so dass in der Straßenverkehrsbehörde im Verwaltungsstandort Elbestraße 7, 47800 Krefeld, weiterhin Terminabsprachen erforderlich sind. Zusätzlich ist es in der Ferienzeit möglich, morgens vor 8.00 Uhr täglich einen der ca. fünf bis zehn zusätzlichen Termine vor Ort zu erhalten. Nach den Ferien wird das Angebot voraussichtlich ausgeweitet.

Ummeldung von Fahrzeugen von Personen mit Wohnsitz in Krefeld und von ortsansässigen Wirtschaftskunden

Umschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb nach Krefeld bei gleichem Halter mit Kennzeichenwechsel
Umschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb nach Krefeld bei gleichem Halter ohne Kennzeichenwechsel (Verbleibskennzeichen)
Umschreibung eines Fahrzeuges von außerhalb nach Krefeld mit Halterwechsel
Umschreibung eines Fahrzeugs innerhalb von Krefeld

Online Service des Bereiches Straßenverkehr

Umschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb nach Krefeld bei gleichem Halter mit Kennzeichenwechsel

  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein) oder Abmeldenachweis bei Abmeldungen bis zum 30.09.2005
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (siebenstellige EVB-Nummer)
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!)
  • bei Vertretung: schriftliche Vollmacht sowie
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!) der zu vertretenden Person
  • bei nicht EU-Bürgern zusätzlich: gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • bei Minderjährigen: Zustimmung mit Haftungserklärung der gesetzlichen Vertreter, Ausweise und Vollmachten, bei alleinigem Sorgerecht der Sorgerechtsbeschluss, Schwerbehindertenausweis oder Führerschein
  • bei Firmen oder eingetragenen Vereinen: Handelsregister- bzw. Vereinsregisterauszug, Ausweis und Vollmacht eines Geschäftsführers bzw. Vereinsvorsitzenden
  • bei Gewerbebetrieben: Gewerbeanmeldung
  • SEPA-Lastschriftmandat für das Hauptzollamt zum Einzug der Kfz-Steuer
  • Bericht der letzten Hauptuntersuchung (sofern das Fahrzeug älter als drei Jahre ist)
  • Bei zugelassenen Fahrzeugen: die bisherigen Kennzeichenschilder

Kennzeichen dürfen erst nach Vorsprache beim Sachbearbeiter vor Ort entstempelt werden (bei vorheriger Entwertung der Schilder müssen diese gesperrt werden!)

zurück

Umschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb nach Krefeld bei gleichem Halter ohne Kennzeichenwechsel (Verbleibskennzeichen)

  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein)
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!)
  • bei Vertretung: schriftliche Vollmacht sowie
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!) der zu vertretenden Person
  • bei nicht EU-Bürgern zusätzlich: gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • bei Minderjährigen: Zustimmung mit Haftungserklärung der gesetzlichen Vertreter, Ausweise und Vollmachten, bei alleinigem Sorgerecht der Sorgerechtsbeschluss, Schwerbehindertenausweis oder Führerschein
  • bei Firmen oder eingetragenen Vereinen: Handelsregister- bzw. Vereinsregisterauszug, Ausweis und Vollmacht eines Geschäftsführers bzw. Vereinsvorsitzenden
  • bei Gewerbebetrieben: Gewerbeanmeldung
  • Bericht der letzten Hauptuntersuchung (sofern das Fahrzeug älter als drei Jahre ist)

zurück

Umschreibung eines Fahrzeuges von außerhalb nach Krefeld mit Halterwechsel

  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein) oder Abmeldenachweis bei Abmeldungen bis zum 30.09.2005
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (siebenstellige EVB-Nummer)
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!)
  • bei Vertretung: schriftliche Vollmacht sowie
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!) der zu vertretenden Person
  • bei nicht EU-Bürgern zusätzlich: gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • bei Minderjährigen: Zustimmung mit Haftungserklärung der gesetzlichen Vertreter, Ausweise und Vollmachten, bei alleinigem Sorgerecht der Sorgerechtsbeschluss, Schwerbehindertenausweis oder Führerschein
  • bei Firmen oder eingetragenen Vereinen: Handelsregister- bzw. Vereinsregisterauszug, Ausweis und Vollmacht eines Geschäftsführers bzw. Vereinsvorsitzenden
  • bei Gewerbebetrieben: Gewerbeanmeldung
  • SEPA-Lastschriftmandat für das Hauptzollamt zum Einzug der Kfz-Steuer
  • Bericht der letzten Hauptuntersuchung (sofern das Fahrzeug älter als drei Jahre ist)
  • Bei zugelassenen Fahrzeugen: die bisherigen Kennzeichenschilder

Kennzeichen dürfen erst nach Vorsprache beim Sachbearbeiter vor Ort entstempelt werden (bei vorheriger Entwertung der Schilder müssen diese gesperrt werden!)

zurück

Umschreibung eines Fahrzeugs innerhalb von Krefeld

  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein) oder Abmeldenachweis bei Abmeldungen bis zum 30.09.2005
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (siebenstellige EVB-Nummer)
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!)
  • bei Vertretung: schriftliche Vollmacht sowie
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!) der zu vertretenden Person
  • bei nicht EU-Bürgern zusätzlich: gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • bei Minderjährigen: Zustimmung mit Haftungserklärung der gesetzlichen Vertreter, Ausweise und Vollmachten, bei alleinigem Sorgerecht der Sorgerechtsbeschluss, Schwerbehindertenausweis oder Führerschein
  • bei Firmen oder eingetragenen Vereinen: Handelsregister- bzw. Vereinsregisterauszug, Ausweis und Vollmacht eines Geschäftsführers bzw. Vereinsvorsitzenden
  • bei Gewerbebetrieben: Gewerbeanmeldung
  • SEPA-Lastschriftmandat für das Hauptzollamt zum Einzug der Kfz-Steuer
  • Bericht der letzten Hauptuntersuchung (sofern das Fahrzeug älter als drei Jahre ist)
  • Bei zugelassenen Fahrzeugen: die bisherigen Kennzeichenschilder (außer bei Verbleibskennzeichen)
  • Bei Kennzeichenwechsel eines angemeldeten Fahrzeuges: die bisherigen Kennzeichenschilder (außer bei Verbleibskennzeichen)

Kennzeichen dürfen erst nach Vorsprache beim Sachbearbeiter vor Ort entstempelt werden (bei vorheriger Entwertung der Schilder müssen diese gesperrt werden!)

zurück

Wegbeschreibung

In unmittelbarer Nähe der Zulassungsstelle Krefeld stehen Parkplätze in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Abmeldungen, Ummeldung, Kraftfahrzeug, Fahrzeug, Kfz, Halterwechsel, Kfz Zulassung, Zulassungsstelle, Straßenverkehrsamt, Umschreibung, Änderung, Fahrzeugpapiere, Auto ummelden, Wagen ummelden, Karre ummelden, Lkw, Zulassungsbescheinigung, Kfz-Händler, Neuwagen, Vollmacht, Pkw, KFZ ummelden, Autohändler, Auto, Fahrzeuganmeldung, Autoummeldung, Zulassungsbehörde, Kraftfahrzeug umschreiben, Zulassungswesen, Fahrzeugbrief, Motorrad, Anmeldung, Kraftfahrzeug abmelden, Zulassungsbezirk, Autohaus, Kfz-Ummeldung, Fahrzeugschein, Halterwechsel, Gebrauchtwagen, Kaufvertrag, Sicherungsübereignung, Umkennzeichnung, Autoverkauf, Vorführbefreiung, Transporterhttps://www.krefeld.de/de/dienstleistungen/ummeldung-von-fahrzeugen/
Stadtverwaltung Krefeld
Von-der-Leyen-Platz147798Krefeld
02821 85-0

Kraftfahrzeug - Ummeldung

Zuletzt geändert: 13.07.2021 09:20:13 CEDT

Bei Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk muss ein Kraftfahrzeug umgemeldet werden Ummeldung muss unverzüglich an der örtlich zuständigen Zulassungsstelle erfolgen bei Ummeldung ohne Halterwechsel besteht bundesweit die Möglichkeit der Kennzeichenmitnahme, auf Wunsch kann ein neues Kennzeichen beantragt werden.

Informationen zur Dienstleistung

Die zunehmenden Lockerungen der Corona-Schutzverordnung wirken sich mittlerweile auf viele Bereiche des öffentlichen Lebens aus.
Dennoch müssen zum Schutz der Kunden aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestimmte Regeln weiterhin eingehalten werden (z.B. Abstandsregeln). Daher ist das Publikumsaufkommen innerhalb und auch außerhalb von Gebäuden zu steuern, so dass in der Straßenverkehrsbehörde im Verwaltungsstandort Elbestraße 7, 47800 Krefeld, weiterhin Terminabsprachen erforderlich sind. Zusätzlich ist es in der Ferienzeit möglich, morgens vor 8.00 Uhr täglich einen der ca. fünf bis zehn zusätzlichen Termine vor Ort zu erhalten. Nach den Ferien wird das Angebot voraussichtlich ausgeweitet.

Ummeldung von Fahrzeugen von Personen mit Wohnsitz in Krefeld und von ortsansässigen Wirtschaftskunden

Umschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb nach Krefeld bei gleichem Halter mit Kennzeichenwechsel
Umschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb nach Krefeld bei gleichem Halter ohne Kennzeichenwechsel (Verbleibskennzeichen)
Umschreibung eines Fahrzeuges von außerhalb nach Krefeld mit Halterwechsel
Umschreibung eines Fahrzeugs innerhalb von Krefeld

Online Service des Bereiches Straßenverkehr

Umschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb nach Krefeld bei gleichem Halter mit Kennzeichenwechsel

  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein) oder Abmeldenachweis bei Abmeldungen bis zum 30.09.2005
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (siebenstellige EVB-Nummer)
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!)
  • bei Vertretung: schriftliche Vollmacht sowie
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!) der zu vertretenden Person
  • bei nicht EU-Bürgern zusätzlich: gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • bei Minderjährigen: Zustimmung mit Haftungserklärung der gesetzlichen Vertreter, Ausweise und Vollmachten, bei alleinigem Sorgerecht der Sorgerechtsbeschluss, Schwerbehindertenausweis oder Führerschein
  • bei Firmen oder eingetragenen Vereinen: Handelsregister- bzw. Vereinsregisterauszug, Ausweis und Vollmacht eines Geschäftsführers bzw. Vereinsvorsitzenden
  • bei Gewerbebetrieben: Gewerbeanmeldung
  • SEPA-Lastschriftmandat für das Hauptzollamt zum Einzug der Kfz-Steuer
  • Bericht der letzten Hauptuntersuchung (sofern das Fahrzeug älter als drei Jahre ist)
  • Bei zugelassenen Fahrzeugen: die bisherigen Kennzeichenschilder

Kennzeichen dürfen erst nach Vorsprache beim Sachbearbeiter vor Ort entstempelt werden (bei vorheriger Entwertung der Schilder müssen diese gesperrt werden!)

zurück

Umschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb nach Krefeld bei gleichem Halter ohne Kennzeichenwechsel (Verbleibskennzeichen)

  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein)
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!)
  • bei Vertretung: schriftliche Vollmacht sowie
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!) der zu vertretenden Person
  • bei nicht EU-Bürgern zusätzlich: gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • bei Minderjährigen: Zustimmung mit Haftungserklärung der gesetzlichen Vertreter, Ausweise und Vollmachten, bei alleinigem Sorgerecht der Sorgerechtsbeschluss, Schwerbehindertenausweis oder Führerschein
  • bei Firmen oder eingetragenen Vereinen: Handelsregister- bzw. Vereinsregisterauszug, Ausweis und Vollmacht eines Geschäftsführers bzw. Vereinsvorsitzenden
  • bei Gewerbebetrieben: Gewerbeanmeldung
  • Bericht der letzten Hauptuntersuchung (sofern das Fahrzeug älter als drei Jahre ist)

zurück

Umschreibung eines Fahrzeuges von außerhalb nach Krefeld mit Halterwechsel

  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein) oder Abmeldenachweis bei Abmeldungen bis zum 30.09.2005
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (siebenstellige EVB-Nummer)
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!)
  • bei Vertretung: schriftliche Vollmacht sowie
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!) der zu vertretenden Person
  • bei nicht EU-Bürgern zusätzlich: gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • bei Minderjährigen: Zustimmung mit Haftungserklärung der gesetzlichen Vertreter, Ausweise und Vollmachten, bei alleinigem Sorgerecht der Sorgerechtsbeschluss, Schwerbehindertenausweis oder Führerschein
  • bei Firmen oder eingetragenen Vereinen: Handelsregister- bzw. Vereinsregisterauszug, Ausweis und Vollmacht eines Geschäftsführers bzw. Vereinsvorsitzenden
  • bei Gewerbebetrieben: Gewerbeanmeldung
  • SEPA-Lastschriftmandat für das Hauptzollamt zum Einzug der Kfz-Steuer
  • Bericht der letzten Hauptuntersuchung (sofern das Fahrzeug älter als drei Jahre ist)
  • Bei zugelassenen Fahrzeugen: die bisherigen Kennzeichenschilder

Kennzeichen dürfen erst nach Vorsprache beim Sachbearbeiter vor Ort entstempelt werden (bei vorheriger Entwertung der Schilder müssen diese gesperrt werden!)

zurück

Umschreibung eines Fahrzeugs innerhalb von Krefeld

  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein) oder Abmeldenachweis bei Abmeldungen bis zum 30.09.2005
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (siebenstellige EVB-Nummer)
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!)
  • bei Vertretung: schriftliche Vollmacht sowie
  • Personalausweis oder Reisepass (keine Kopie!) der zu vertretenden Person
  • bei nicht EU-Bürgern zusätzlich: gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • bei Minderjährigen: Zustimmung mit Haftungserklärung der gesetzlichen Vertreter, Ausweise und Vollmachten, bei alleinigem Sorgerecht der Sorgerechtsbeschluss, Schwerbehindertenausweis oder Führerschein
  • bei Firmen oder eingetragenen Vereinen: Handelsregister- bzw. Vereinsregisterauszug, Ausweis und Vollmacht eines Geschäftsführers bzw. Vereinsvorsitzenden
  • bei Gewerbebetrieben: Gewerbeanmeldung
  • SEPA-Lastschriftmandat für das Hauptzollamt zum Einzug der Kfz-Steuer
  • Bericht der letzten Hauptuntersuchung (sofern das Fahrzeug älter als drei Jahre ist)
  • Bei zugelassenen Fahrzeugen: die bisherigen Kennzeichenschilder (außer bei Verbleibskennzeichen)
  • Bei Kennzeichenwechsel eines angemeldeten Fahrzeuges: die bisherigen Kennzeichenschilder (außer bei Verbleibskennzeichen)

Kennzeichen dürfen erst nach Vorsprache beim Sachbearbeiter vor Ort entstempelt werden (bei vorheriger Entwertung der Schilder müssen diese gesperrt werden!)

zurück

Wegbeschreibung

In unmittelbarer Nähe der Zulassungsstelle Krefeld stehen Parkplätze in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Rechtliche Grundlagen

Kontakt

Wichtig: Derzeit die Verwaltung bitte nur nach Terminvereinbarung aufsuchen!

Monika Gronsfeld

Telefon: 0 21 51 / 86-2178

E-Mail: monika.gronsfeld@krefeld.de

Zimmer 13

Anschrift

Straßenverkehrs- und Bußgeldangelegenheiten

Elbestraße 7

47800 Krefeld

Formulare