Inhaltsbereich

 

Sprachlotse


Angebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verwaltung, Schule, Kindergarten, Jobcenter und anderen kommunalen Einrichtungen

Sprachlotsinnen und Sprachlotsen in Krefeld

Sprachlotsinnen und Sprachlotsen sind zwei- oder mehrsprachige Personen, die zumeist über eine eigene Zuwanderungsgeschichte verfügen. Sie werden im Rahmen von Schulungen durch das Kommunale Integrationszentrum Krefeld und Experten aus der Praxis gezielt auf ihre Aufgabe vorbereitet.
Inhalt ihrer Tätigkeit ist es, neuzugewanderte Menschen mit noch nicht ausreichenden Deutschkenntnissen zu Ämtern, Schulen, Institutionen usw. zu begleiten. Dort unterstützen sie mit ihren Sprachkenntnissen und bauen interkulturelle Brücken.
Sprachlotsinnen und Sprachlotsen helfen dabei, dass sich die Neuzugewanderten in einem für sie fremden und oftmals unübersichtlichen System zurechtfinden können. Hierdurch können von Beginn an Missverständnisse ausgeräumt und Hemmschwel-len abgebaut werden. Die Beratungen verlaufen in der Regel reibungsloser und effektiver.
In ihrer Tätigkeit sind Sprachlotsinnen und Sprachlotsen zur Neutralität und Verschwiegenheit verpflichtet. Da es sich um ehrenamtlich tätige Personen handelt, sind ihre Übersetzungen in keinem Fall rechtsverbindlich.

Antragsverfahren für den Einsatz von Sprachlotsinnen und Sprachlotasen

Wenn Sie die Unterstützung einer Sprachlotsin oder eines Sprachlotsen benötigen, können Sie sich nachfolgend anmelden.
Es hat sich bewährt, dass Sie als Auftraggeberin und Auftraggeber einen Beratungstermin vorschlagen. Bitte planen Sie bei der Terminierung einen Vorlauf von mindestens einer Woche ein.
Nach erfolgtem Termin, bitte ich Sie, eine Bewertung des Einsatzes abzugeben, damit der Vorgang abgeschlossen werden kann.

In der Formularbox unten auf dieser Seite finden Sie das Formular zum Einsatz als Sprachlotsin/ Sprachlotse.
Nach erfolgtem Einsatz füllen Sie bitte auch den Feedbackbogen zum Einsatz aus.
Beide Formulare sind nach dem Ausfüllen direkt online einreichbar.

Dolmetscher, Dolmetscherin, Sprachlotsin, Sprachlotse,https://www.krefeld.de/de/dienstleistungen/sprachliche-begleitung-im-beratungskontext/
Stadtverwaltung Krefeld
Von-der-Leyen-Platz147798Krefeld
02821 85-0

Sprachliche Begleitung im Beratungskontext

Zuletzt geändert: 13.04.2021 11:06:02 CEDT

 

Sprachlotse


Angebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verwaltung, Schule, Kindergarten, Jobcenter und anderen kommunalen Einrichtungen

Sprachlotsinnen und Sprachlotsen in Krefeld

Sprachlotsinnen und Sprachlotsen sind zwei- oder mehrsprachige Personen, die zumeist über eine eigene Zuwanderungsgeschichte verfügen. Sie werden im Rahmen von Schulungen durch das Kommunale Integrationszentrum Krefeld und Experten aus der Praxis gezielt auf ihre Aufgabe vorbereitet.
Inhalt ihrer Tätigkeit ist es, neuzugewanderte Menschen mit noch nicht ausreichenden Deutschkenntnissen zu Ämtern, Schulen, Institutionen usw. zu begleiten. Dort unterstützen sie mit ihren Sprachkenntnissen und bauen interkulturelle Brücken.
Sprachlotsinnen und Sprachlotsen helfen dabei, dass sich die Neuzugewanderten in einem für sie fremden und oftmals unübersichtlichen System zurechtfinden können. Hierdurch können von Beginn an Missverständnisse ausgeräumt und Hemmschwel-len abgebaut werden. Die Beratungen verlaufen in der Regel reibungsloser und effektiver.
In ihrer Tätigkeit sind Sprachlotsinnen und Sprachlotsen zur Neutralität und Verschwiegenheit verpflichtet. Da es sich um ehrenamtlich tätige Personen handelt, sind ihre Übersetzungen in keinem Fall rechtsverbindlich.

Antragsverfahren für den Einsatz von Sprachlotsinnen und Sprachlotasen

Wenn Sie die Unterstützung einer Sprachlotsin oder eines Sprachlotsen benötigen, können Sie sich nachfolgend anmelden.
Es hat sich bewährt, dass Sie als Auftraggeberin und Auftraggeber einen Beratungstermin vorschlagen. Bitte planen Sie bei der Terminierung einen Vorlauf von mindestens einer Woche ein.
Nach erfolgtem Termin, bitte ich Sie, eine Bewertung des Einsatzes abzugeben, damit der Vorgang abgeschlossen werden kann.

In der Formularbox unten auf dieser Seite finden Sie das Formular zum Einsatz als Sprachlotsin/ Sprachlotse.
Nach erfolgtem Einsatz füllen Sie bitte auch den Feedbackbogen zum Einsatz aus.
Beide Formulare sind nach dem Ausfüllen direkt online einreichbar.

Kontakt

Wichtig: Derzeit die Verwaltung bitte nur nach Terminvereinbarung aufsuchen!

Senguel Safarpour-Malekabad

Telefon: 0 21 51 / 86-2562

E-Mail: s.safarpour@krefeld.de

Zimmer 236

Anschrift

Fachbereich Migration und Integration SH

Konrad-Adenauer-Platz 17

47803 Krefeld

Formulare