Inhaltsbereich

Adressänderung

Wenn Sie innerhalb der Stadt Krefeld umgezogen sind, ist eine Berichtigung der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) erforderlich. In den Bürgerbüros können Sie direkt bei der Änderung Ihres Personalausweises auch Ihren Fahrzeugschein ändern lassen.

Namensänderung

Hat sich (auch) Ihr Name geändert, ist zusätzlich eine Berichtigung der Eintragung in der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) erforderlich. Diese Änderung können Sie nur bei der Zulassungsstelle durchführen lassen.

Umzug, KFZ, kfz, Umzug in Krefeld, neue Adresse, Änderung Fahrzeugschein, Änderung, ändern, Zulassungwesen, Logistik, Transporthttps://www.krefeld.de/de/dienstleistungen/kraftfahrzeug-adressaenderung-innerhalb-von-krefeld-ohne-halterwechsel/siehe Gebührentabelle Geänderter Personalausweis oder Pass des Halters Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung Teil I Fahrzeugbrief/Zulassungsbescheinigung Teil II (nur bei Namensänderung) Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung, wenn das Fahrzeug auf eine Firma zugelassen ist Die benötigten Unterlagen müssen - wenn nicht ausdrücklich anders angegeben - aktuell noch gültig sein und im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie (nach § 33 Verwaltungsverfahrensgesetz durch siegelführende Körperschaften des öffentlichen Rechts oder durch Notariate) vorgelegt werden. Die Zulassungsbescheinigungen müssen ohne Ausnahme im Original vorliegen.
Stadtverwaltung Krefeld
Von-der-Leyen-Platz147798Krefeld
02821 85-0

Kraftfahrzeug - Adress- oder Namensänderung

Zuletzt geändert: 31.08.2022 17:26:21 CEDT

Adressänderung

Wenn Sie innerhalb der Stadt Krefeld umgezogen sind, ist eine Berichtigung der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) erforderlich. In den Bürgerbüros können Sie direkt bei der Änderung Ihres Personalausweises auch Ihren Fahrzeugschein ändern lassen.

Namensänderung

Hat sich (auch) Ihr Name geändert, ist zusätzlich eine Berichtigung der Eintragung in der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) erforderlich. Diese Änderung können Sie nur bei der Zulassungsstelle durchführen lassen.

Rechtliche Grundlagen

§ 13 Fahrzeugzulassungs-Verordnung

Unterlagen

  • Geänderter Personalausweis oder Pass des Halters
  • Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Fahrzeugbrief/Zulassungsbescheinigung Teil II (nur bei Namensänderung)
  • Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung, wenn das Fahrzeug auf eine Firma zugelassen ist

Die benötigten Unterlagen müssen - wenn nicht ausdrücklich anders angegeben - aktuell noch gültig sein und im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie (nach § 33 Verwaltungsverfahrensgesetz durch siegelführende Körperschaften des öffentlichen Rechts oder durch Notariate) vorgelegt werden. Die Zulassungsbescheinigungen müssen ohne Ausnahme im Original vorliegen.

Formen der Antragstellung

Vorsprache vor Ort: Unterschreiben des Antrags auf Adress-/Namensänderung

Gebühren

siehe Gebührentabelle

Bearbeitungszeit

  • 1 Arbeitstag plus Zustellzeitraum bei einer Internetbasierten Änderung (nur bei Privatpersonen möglich)
  • sofort bei persönlicher Vorsprache

Hinweise

Zum Schutz der Kunden aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen bestimmte Regeln weiterhin eingehalten werden (z.B. Abstandsregeln). Daher ist das Publikumsaufkommen innerhalb und auch außerhalb von Gebäuden zu steuern, so dass in der Straßenverkehrsbehörde im Verwaltungsstandort Elbestraße 7, 47800 Krefeld, weiterhin Terminabsprachen erforderlich sind.

Leikanummer

99036008000000

Kontakt

Wichtig: Beachten Sie bitte die aktuellen Coronahinweise!

FB 32 Zulassungsstelle

Die Hotline der Kfz-Zulassungsstelle ist zu den Servicezeiten von montags bis freitags von 8.00 bis 12.30 Uhr sowie montags bis mittwochs von 14.00 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr zu erreichen.

Telefon: 0 21 51 / 86-463200

E-Mail: kfz-zulassung@krefeld.de

Anschrift

Fachbereich Sicherheit und Ordnung - Straßenverkehrs- und Bußgeldangelegenheiten

Elbestr. 7

47800 Krefeld

Downloads

Formulare