Inhaltsbereich

Die zunehmenden Lockerungen der Corona-Schutzverordnung wirken sich mittlerweile auf viele Bereiche des öffentlichen Lebens aus.

Dennoch müssen zum Schutz der Kunden aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestimmte Regeln weiterhin eingehalten werden (z.B. Abstandsregeln). Daher ist das Publikumsaufkommen innerhalb und auch außerhalb von Gebäuden zu steuern, so dass in der Straßenverkehrsbehörde im Verwaltungsstandort Elbestraße 7, 47800 Krefeld, weiterhin Terminabsprachen erforderlich sind.

Nähere Informationen zu Kraftfahrzeugzulassungen entnehmen Sie bitte dem Link "Informationen für Privatkunden" bzw. dem Link "Informationen für Händler und Zulassungsdienste".

In der Führerscheinstelle sind ab dem 18.05.2020 wieder persönliche Vorsprachen nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Zur Vermeidung von Wartezeiten wird jedoch auf eine reine Terminverwaltung umgestellt. Terminabsprachen können unter der Telefonnummer 0 21 51 / 3660-2148 erfolgen.

Für den Bereich Verkehrsregelungen können Anträge z.B. zu Anwohnerparkausweisen, Handwerkerparkausweisen derzeit noch per E-Mail oder per Briefpost gestellt werden. Sofern persönliche Vorsprachen erforderlich sind, werden auch hier Termine vereinbart. Auskünfte werden unter den Telefon-Nummern: 3660-2185, 3660-2186 oder 3660-2151 erteilt.

Prüfung der Angaben im Antragsvordruck, Durchführung des ggfs. notwendigen Anhörverfahrens zur Festlegung der Wegstrecken, Erteilung bzw. Versagung des Antrages.

Schwertransporte, Großraum, Genehmigung, Wegstreckenvorschläge, LKW, Schwerlastverkehr, Verkehrsaufsicht, Verkehrsmittel, Bürgersteig, Verkehrsregelung, Fahrbahn, Kraftfahrtstraßen, Gütertransport, Kraftfahrtstraßenbenutzung, Straßenbenutzung, Wegstrecke, Verkehrsangelegenheiten, Großraumtransport, Wegstreckenfestlegung, Verkehrssicherheit, Schwertransport, Straßenverkehr, Großraumtransporter, Großraumtransporte, Gehweg, LKWhttps://www.krefeld.de/de/dienstleistungen/genehmigung-von-grossraum-schwertransporten/Kfz.- und Anhängerscheine, konkrete Wegstreckenvorschläge, gegebenenfalls Ausnahmegenehmigungen nach § 70 der Straßenverkehrsordnung
Stadtverwaltung Krefeld
Von-der-Leyen-Platz147798Krefeld
02821 85-0

Großraum- & Schwertransporte - Genehmigung beantragen

Zuletzt geändert: 04.02.2021 08:54:17 CET

Erteilung und Versagung von Erlaubnissen und Ausnahmegenehmigungen zum Transport von überschweren, überlangen, überbreiten und überhohen Ladungen im gewerblichen Güterkraftverkehr.

Informationen zur Dienstleistung

Die zunehmenden Lockerungen der Corona-Schutzverordnung wirken sich mittlerweile auf viele Bereiche des öffentlichen Lebens aus.

Dennoch müssen zum Schutz der Kunden aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestimmte Regeln weiterhin eingehalten werden (z.B. Abstandsregeln). Daher ist das Publikumsaufkommen innerhalb und auch außerhalb von Gebäuden zu steuern, so dass in der Straßenverkehrsbehörde im Verwaltungsstandort Elbestraße 7, 47800 Krefeld, weiterhin Terminabsprachen erforderlich sind.

Nähere Informationen zu Kraftfahrzeugzulassungen entnehmen Sie bitte dem Link "Informationen für Privatkunden" bzw. dem Link "Informationen für Händler und Zulassungsdienste".

In der Führerscheinstelle sind ab dem 18.05.2020 wieder persönliche Vorsprachen nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Zur Vermeidung von Wartezeiten wird jedoch auf eine reine Terminverwaltung umgestellt. Terminabsprachen können unter der Telefonnummer 0 21 51 / 3660-2148 erfolgen.

Für den Bereich Verkehrsregelungen können Anträge z.B. zu Anwohnerparkausweisen, Handwerkerparkausweisen derzeit noch per E-Mail oder per Briefpost gestellt werden. Sofern persönliche Vorsprachen erforderlich sind, werden auch hier Termine vereinbart. Auskünfte werden unter den Telefon-Nummern: 3660-2185, 3660-2186 oder 3660-2151 erteilt.

Prüfung der Angaben im Antragsvordruck, Durchführung des ggfs. notwendigen Anhörverfahrens zur Festlegung der Wegstrecken, Erteilung bzw. Versagung des Antrages.

Rechtliche Grundlagen

§ 29 Abs. 3 und § 46 Abs. 1 Nummer 5 der Straßenverkehrsordnung

Unterlagen

Kfz.- und Anhängerscheine, konkrete Wegstreckenvorschläge, gegebenenfalls Ausnahmegenehmigungen nach § 70 der Straßenverkehrsordnung

Bearbeitungszeit

Je nach Einzelfall zwischen 2 Tagen und mehreren Wochen.

Serviceversprechen

Der Fachbereich Sicherheit und Ordnung versteht sich auch als Dienstleister für die Bürgerschaft und die örtlichen Wirtschaftsbetriebe. Es wird deshalb angestrebt, über Anträge für Großraum- und Schwerlasttransporte innerhalb von 3 Arbeitstagen abschließend zu entscheiden. Maßgeblich ist, dass der jeweilige Antrag vollständig und prüffähig eingereicht wurde und die notwendige Anhörung anderer Sicherheitsbehörden erfolgte. Über etwaige zeitliche Abweichungen wird der Antragsteller unverzüglich unterrichtet.

Kontakt

Wichtig: Derzeit die Verwaltung bitte nur nach Terminvereinbarung aufsuchen!

Martina Heisters

Telefon: 0 21 51 /86-2154

E-Mail: m.heisters@krefeld.de

Zimmer 201

Anschrift

Straßenverkehrs- und Bußgeldangelegenheiten

Elbestraße 7

47800 Krefeld

Formulare